Würzige Kokossuppe mit Jakobsfrucht - Gulai Nangka khas Padang

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Jacobsfrüchte, reif 8
Eier, Größe M 2
Hühnerbrust, ohne Haut und Knochen, frisch oder TK 150 g
Kokosmilch, cremig (24% Fett) 100 g
Sonnenblumenöl 4 EL
Für die Marinade:
Austernsauce 1 EL
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Sesamöl 1 EL
Für die Brühe:
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Ingwerscheiben, frisch oder TK 10 g
Galgant, frisch oder TK 20 g
Gelbwurz, frisch oder TK, (Kurkumawurzel) 20 g
Macadamia 4
Kokoswasser 400 g
Limonensaft, frisch 2 EL
Gemüsebrühe, Kraftbouillon 8 g
Zitronengras, frisch 1 Stängel
Zum Würzen:
Chilis, grün, frisch oder TK 2 kleine
Kaffir-Limettenblätter, frisch oder TK 4
Salam-Blätter (daun salam), frisch oder TK 2
Koriandersamen, gemahlen 1 TL
Zucker, weiß 1 TL
Zimtpulver 1 TL (gestrichen)
Kardamompulver 1 TL (gestrichen)
Muskatnuss, frisch gerieben 1 TL (gestrichen)
Zum Garnieren:
Röstzwiebeln 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
58 (14)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std

1.Bei den reifen Jacobsfrüchten die weißen Streifen entfernen, längs einseitig aufschneiden und den Kern samt Kernhaut entfernen. Die Frucht längs und quer halbieren. Die Eier hart kochen und schälen. Die Hühnerbrust in ca. 2x3x1 cm große Stücke schneiden und 1 Stunde bei Raumtemperatur marinieren.

2.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Die frischen Wurzeln waschen, schälen und quer in dünne Scheiben schneiden. TK-Ware abwiegen. Das frische Zitronengras waschen, den harten Strunk am unteren Ende entfernen, die braunen und welken Blätter beseitigen und nur die weißen bis hellgrünen Teile verwenden. Diese in ca. 8 cm lange Stücke schneiden. Die äußeren, grünen Blätter bedarfsweise entfernen. Die untere Hälfte der Stücke mit dem Messerrücken klopfen. Die Stängel sollen dabei unten aufbrechen aber als Stücke intakt bleiben.

3.Die Hälfte vom Sonnenblumenöl im Wok erhitzen und die klein geschnittenen Zwiebelchen und Knoblauchzehen zugeben und 2 Minuten pfannenrühren. Die Wurzelscheiben und zerkleinerte Macadamia zugeben und 2 Minuten pfannenrühren. Mit dem Kokoswasser ablöschen und 15 Minuten mit Deckel köcheln lassen. Vom Herd nehmen und etwas erkalten lassen. Zusammen mit dem Limonensaft und der Gemüsebrühe in den Blender geben und 1 Minute bei höchster Drehzahl fein pürieren.

4.Das Püree in einen 2 Liter Schmortopf umfüllen. Die klein geschnittenen Chilis, das Zitronengras, die gewaschenen Blätter und die restlichen Gewürze zugeben. 40 Minuten mit Deckel köcheln lassen. Die Jacobsfrüchte und die Kokosmilch zugeben und 20 Minuten mitköcheln lassen.

5.Das restliche Sonnenblumenöl im Wok stark erhitzen und das Hühnerfleisch darin 2 Minute pfannenrühren. Aus dem Wok nehmen. Das fertige Rendang auf die Servierschalen verteilen, die Eier und das Hühnerfleisch dazu platzieren, mit den Röstzwiebeln garnieren, gut warm servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Würzige Kokossuppe mit Jakobsfrucht - Gulai Nangka khas Padang“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Würzige Kokossuppe mit Jakobsfrucht - Gulai Nangka khas Padang“