Chai-Kekse

20 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Basmatireis 125 Gramm
Hafer 125 Gramm
Mandeln gerieben 100 Gramm
Pekannnüsse gerieben 100 Gramm
Eidotter 1 Stück
Kokosöl 2 EL
Wasser 50 ML
Kardamon gerieben 0,25 Teelöffel
Kokosblütensirup 80 Gramm
Ingwerpaste 1 EL
Koriander gemahlen geröstet 1 TL
Kurkuma 0,25 TL
Salz 0,25 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
20 (5)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
20 Min

1.Basmatireis und Hafer durch die Getreidemühle drehen, Mehl in eine Schüssel geben. Mit einem Hochleistungsprozessor kann man die Körner auch mahlen. Oder einfach als Mehl kaufen :-).

2.Die anderen Zutaten zugeben und gut verkneten. Den Teig in Folie wickeln und eine gute Stunde kühl stellen. Anschließend ausrollen (wenn klebrig die Fläche mit Reismehl bestäuben) und runde Plätzchen ausstechen. Mit Chaisirup einpinseln, oder wer mag auch das Eiklar (von dem Ei) zum Pinseln nehmen. Dann kann man noch eine Nuss daraufsetzen wenn man möchte.

3.Im vorgeheizten Ofen (180 Grad Ober/Unterhitze) auf der mittleren Schiene für etwa 10 Minuten backen. Sie sollten noch leicht weich sein beim Hinausnehmen. Halten wunderbar viele Tage lang in einer Dose und Menschen, die glutenfrei essen wollen/müssen, werden die sicher mögen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chai-Kekse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chai-Kekse“