Macarons

27 Min mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Macarons-Schalen
Mandeln gemahlen 90 g
Puderzucker gesiebt 150 g
Eiweiß ca. 2 stück 72 g
Zucker 20 g
Lebensmittelfarbe in Gelform etwas
Für die Ganache
Sahne 100 ml
weiße Schokolade 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
12 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 27 Min

1.Den Puderzucker und die Mandeln mischen. Die Mehl-Puderzucker-Mischung mindestens 2 mal sieben, bis nur noch ein feines Mandel-Puderzucker-Mehl übrig ist.

2.Eiweiß genau abwiegen (wichtig für die Konsistenz!) und mit dem Rührgerät steif schlagen. Sobald das Eiweiß schaumig wird, Zucker hinein rieseln lassen und weiter schlagen, bis Spitzen stehen bleiben. Jetzt nach Belieben Pasten-Lebensmitelfarbe hinzugeben und noch einmal ca. 1 Minute weiter schlagen. Eischnee in eine große Schüssel geben, Mandel-Puderzucker-Mischung in 3 Schritten hinzufügen, mit einem Teigspatel vorsichtig unterheben.

3.Spritzbeutel mit einer Lochtülle (für eine präzise runde Form) Macarons-Masse hineinfüllen. Backblech mit Backpapier belegen. Jetzt mit dem Spritzbeutel ca. 2cm breite (ca. die Größe einer 2-Euro-Münze) Kleckse auf das Blech geben, dabei unbedingt Abstand lassen, da die Macarons noch etwas auseinander laufen, jetzt das Blech für 30 Min. stehen lassen. Kurz bevor die 30 Min. Ruhezeit vorüber sind Ofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizten. Blech mit den Macarons in den vorgeheizten Ofen geben, diesen auf 145 Grad herunterschalten und die Macarons ca. 12-14 Min. backen. Macarons herausnehmen und mitsamt Backpapier vom Blech auf die kalte Arbeitsfläche ziehen und auskühlen lassen.

4.Währenddessen für die Ganache weiße Schokolade fein hacken und in eine Schüssel geben. Sahne unter Rühren aufkochen, dann über die Schokolade gießen. 2 Min. stehen lassen, dann gut durchrühren, bis keine Klümpchen mehr übrig sind. Ganache nun auskühlen lassen, dann mind. 1 Stunde kaltstellen.

5.Kalte Ganache mit den Quirlen des Rührgeräts aufschlagen, bis sie fester und heller wird . Nach Belieben mit fettlöslicher Lebensmittelfarbe einfärben oder hell lassen. Ganache in einen Spritzbeutel mit beliebiger Tülle geben. Macarons-Hälften vom Backpapier lösen. Jeweils auf den Boden einer Macarons-Hälfte einen Klecks Ganache spritzen, dann einen zweiten Deckel aufsetzen und leicht andrücken.

6.Gefüllte Macarons kann man kühl gelagert ca. 5-7 Tage aufbewahren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Macarons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Macarons“