Macarons mit Schokoladen-Füllung

1 Std 5 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 17 Personen
Baiser-Teig:
Mandeln geschält, gemahlen 90 g
Puderzucker 130 g
Kakao 2 EL
Eiweiß 72 g
Prise Salz etwas
Zucker extrafein 20 g
Ganache-Füllung:
Zartbitterschokolade 100 g
Sahne 200 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1557 (372)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
34,0 g
Fett
23,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std 5 Min

Baiser-Masse:

1.Die gemahlenen Mandeln mit dem Puderzucker vermischen und zusammen nochmals so lange mahlen, bis alles "staubfein" ist. (Ideal dafür ist eine evtl. ausrangierte, elektrische Kaffeemühle). Dann das Gemisch noch einmal durchsieben und mit dem Kakao vermischen. Bereit stellen.

2.Eiweiß (bitte haargenau abwiegen) mit der Prise Salz "anschlagen", bis die Masse beginnt, weißlich zu werden. Dann unter weiterem Rühren nach und nach den Zucker einrieseln lassen und so lange weiter schlagen, bis sich alle Zuckerkristalle aufgelöst haben und die Masse extrem steif ist.

3.Jetzt das Mandel-Gemisch noch einmal in ein großes Sieb geben und es in 3 - 4 Portionen über den Eischnee sieben und jeweils vorsichtig mit einem Holzlöffel ( ! ) unterheben. Die Masse muss dann eine glänzende, dickschaumige und leicht klebrige Konsistenz haben.

4.Masse dann in einen Spritzbeutel mit großer, runder Öffnung füllen und damit auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche Tupfer von ca. 2 cm Durchmesser spritzen. Dabei genügend Abstand halten.

5.Die rohen Macarons nun ca. 20 - 25 Min. an der Luft antrocknen lassen. Oberfläche muss glänzen.

6.In der Zwischenzeit den Ofen auf 150° vorheizen. Bei erreichter Hitze die Macarons (Bleche nacheinander einschieben !) für ca. 12 Min. auf der unteren Einschubleiste backen. Sofort heraus nehmen und mit dem Backpapier auf einem Gitter auskühlen lassen. Sie dürfen nicht auf einer festen Unterlage abkühlen, damit sie auch an der Unterseite besser auskühlen können.

7.Während dessen die Schokolade hacken. Die Sahne in einem Topf heiß werden lassen (Achtung, nicht kochen). Dann Topf vom Herd nehmen und die gehackte Schokolade einrühren. Sie muss sich völlig aufgelöst haben und eine glatte Masse entstanden sein. Diese abkühlen lassen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Fertigstellung der gefüllten Macarons:

8.Ganache-Masse aus dem Kühlschrank nehmen und mit dem Handmixer so lange aufschlagen, bis sie eine steife, aber cremige Konsistenz hat. In eine Kuchenspritze füllen und immer eine Hälfte der Macarons damit bedecken. Die 2. Hälfte drauf setzen und vorsichtig leicht andrücken..........und genießen.............

9.Hüftgold pur.............aber man gönnt sich ja sonst nichts........:-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Macarons mit Schokoladen-Füllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Macarons mit Schokoladen-Füllung“