Kekse: KOKOS - MANDEL - MAKRONEN mit Quark

30 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
ca. 50-60 Stck.:
Eiweiß frisch 5 Stk.
Salz 1 Prise
Zucker extrafein 160 gr.
Bourbon-Vanillezucker -eigene Herst.- 1 EL
Magerquark im Sieb abgetropft 70 gr.
Bittermandelöl 8 Tropfen
Kokosraspeln 200 gr.
Mandeln gemahlen 100 gr.
für die Deko:
Kuvertüre dunkel 100 gr.

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Backofen auf 150° Heißluft vorheizen. Backbleche mit Backpapier oder Dauerbackfolie auslegen. Zucker mit Vanillezucker mischen. Quark mit Bittermandelöl vermischen. Kakosmakronen und gemahlene Mandeln mischen.

Zubereitung:

2.Eiweiß mit Salz zu sehr steifem Schnee aufschlagen. Dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. (feinsten Zucker wählen, er löst sich schneller) Den verrührten Quark kurz unter das fertige Eiweiß mischen. Koksraspel und gemahlene Mandeln unterheben.

3.Mit einem Teelöffel Häufchen (doppelte Walnussgröße) auf das Backpapier setzen... dabei eine kleine Spitze hochziehen.

4.Die Backbleche in den Backofen schieben und in 20 - 25 Min. mehr trocknen als backen lassen. Haben die Makronen eine hellbraune Färbung angenommen, Bleche aus dem Ofen nehmen und die Makronen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. (sie sollen von Unten Luft bekommen)

Fertigstellung:

5.Nachdem die Makronen kalt sind, die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und mit einem Backpinsel jeweils eine Hälfte der Makronen mit Schoki überziehen. Die Kuvertüre völlig erstarren lassen und dann die Makronen erst in Dosen verpacken (sie kleben sonst zusammen)

Info:

6.Durch die Zugabe von Quark werden die Makronen von außen zwar knusprig.... bleiben innen aber sehr schön locker und saftig. So schmecken sie auch nach längerer Lagerzeit noch ausgesprochen gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kekse: KOKOS - MANDEL - MAKRONEN mit Quark“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kekse: KOKOS - MANDEL - MAKRONEN mit Quark“