Weihnachtsplätzchen: Stracciatella-Kokos-Häufchen

15 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 55 Personen
Eiweiß 4 Stk.
Puderzucker 300 g
Vanillinzucker 3 packungen
Kokosraspeln 200 g
gemahlene Mandeln 200 g
Schokostreusel 50 g

Zubereitung

1.Eiweiß halbsteif schlagen. Gesiebten Puderzucker mit Vanillinzucker mischen und diese Mischung unter ständigem Schlagen in den Eischnee rieseln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Masse schön glänzt.

2.Kokosraspel mit den gemahlenen Mandeln und Schokostreuseln mischen. Vorsichtig nach und nach unter den Eischnee heben.

3.Mit zwei Teelöffeln die Makronen-Masse in kleinen Häufchen mit etwas Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und ca. 12 - 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Umluft 140 Grad) backen.

4.Anschließend aus dem Ofen nehmen (sie sind noch nicht ganz fest, das ist normal, da die Makronen nachhärten, wenn sie abgekühlt sind :-)) und die Makronen gleich vom Backblech ziehen (backen sonst noch nach und werden dann hart und trocken).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsplätzchen: Stracciatella-Kokos-Häufchen“

Rezept bewerten:
4,66 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsplätzchen: Stracciatella-Kokos-Häufchen“