Weihnachtsplätzchen: Haselnuss-Makronen-Sterne

1 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Plätzchenteig:
Mehl 350 g
Backpulver 0,5 TL
Zucker 100 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eigelb 3 Stk.
weiche Butter oder Margarine 200 g
für die Makronenmasse:
Eiweiß 3 Stk.
Puderzucker 125 g
gemahlene Haselnüsse 100 g
fein geraspelte Zartbitter-Schokolade 50 g
Bittermandel Aroma 3 Tropfen
ganze Haselnüsse 150 g

Zubereitung

1.Man beginnt mit dem Plätzchenteig und während dieser gekühlt wird, bereitet man die Makronenmasse vor. Los gehts: Mehl und Backpulver mischen und in einer Schüssel mit Zucker, Vanillinzucker, Butter und Eigelben mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Am Schluss knete ich mit den Händen weiter, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. In Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank parken.

2.Für die Makronenmasse Eiweiß mit dem Bittermandel-Aroma steif schlagen. Puderzucker, gemahlene Haselnüsse und geraspelte Schokolade mischen und vorsichtig unterheben. Die Masse in den Kühlschrank stellen.

3.Den inzwischen gekühlten Teig herausholen und auf bemehlter Fläche ca. 5 mm dünn ausrollen. Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

4.Die Eiweißmasse in einen Spritzbeutel füllen und auf jeden Stern mittig einen kleinen Haufen spritzen. Jeweils eine Haselnuss in die Mitte setzen. Das Blech auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (oder Umluft 160 Grad) ca. 10 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsplätzchen: Haselnuss-Makronen-Sterne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsplätzchen: Haselnuss-Makronen-Sterne“