Schweinebraten mit Kruste

2 Std 20 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schweinebraten mit Schwarte 1 Kilogramm
Frühlingszwiebeln frisch 6 Stück
Knoblauchzehen gehackt 1 gross
Zwiebeln gehackt 2 Stück
Tomate frisch 1 Stück
Oregano getrocknet 1 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Kartoffel frisch geschält gerieben 1 klein
Wasser 400 Milliliter
Saure Sahne 1 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
3 (1)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 20 Min

1.Die Schwarte vom Braten quadratisch einschneiden. Von vorne nach hinten eine Tasche einschneiden. Frühlingszwiebeln putzen und halbieren. Nur die weissen Stangen in den Braten füllen. Grünes als Lauch behalten. In die Tasche zum Anfang eine halbe Knoblauchzehe und etwas Oregano sowie ein wenig Salz und Pfeffer reinreiben. Mit Spiessen verschliessen. Von aussen nun noch rund herum mit Salz und Pfeffer nach Geschmack einreiben.

2.In eine Bratenpfanne mit Deckel legen. Rundherum Zwiebeln, restlichen Knoblauch, Tomate, Kartoffel und den restlichen Oregano verteilen. Wasser angiessen. Den Deckel auflegen und bei 160° Ober-u. Unterhitze, unterste Schiene im Ofen 90 Min. braten. Den Deckel dann abnehmen und bei 180° die Schwarte krusten lassen. So lange, bis sie Blasen wirft. Dann ist sie gut essbar.

3.Braten dann heraus nehmen und das Gemüse in der Soße pürieren. Die Kartoffel dient zur Bindung der Soße. Saure Sahne unter ziehen und noch einmal gut abschmecken. Dann den geschnittenen Braten mit Soße und sonstigen Beilagen nach Wahl servieren. Guten Appetit.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten mit Kruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten mit Kruste“