Würzige Rosenkohlpfanne - Resteverwertung

40 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rosenkohl frisch 400 Gramm
Kartoffel geschält frisch 2 mittelgross
Zwiebel gehackt 1 gross
Chilischote fein gehackt 1 Stück
Tomate frisch 1 gross
Parmaschinkenscheiben 3 Stück
Käse würzig zum überbacken 3 Scheibe
Muskatnuss frisch gerieben 2 Prise
Kräuter der Provence 1 Teelöffel
Butter 1 Esslöffel
Fleischbrühe eigene Herstellung 100 Milliliter
Kräutersalz nach Geschmack etwas
Cayennepfeffer eigene Herstellung nach Geschmack etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und rote Chili darin anschwitzen. Geputzten Rosenkohl und in Scheibchen geschnittene Kartoffeln zugeben und alles zusammen anbraten. Mit wenig Muskat und Kräutersalz würzen. Fleischbrühe, ich nehme selbstgemachte , angiessen und den Rosenkohl mit Kartoffeln ca. 15-20 Min. bei geschlossenem Deckel auf kleinster Stufe schmoren lassen. Dann ist die Fleischbrühe eingezogen.

2.Nun kommen Tomatenscheiben auf den Rosenkohl. Mit etwas Kräuter der Provence und Kräutersalz bestreuen. Darauf nun noch den Schinken und Käse legen. Ziehen lassen, bis der Käse zerlaufen ist. Mit Cayenne bestreut servieren. Habe leider das Foto in der Pfanne mit Käse obenauf vergessen zu fotografieren. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Würzige Rosenkohlpfanne - Resteverwertung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Würzige Rosenkohlpfanne - Resteverwertung“