Orangen-Hagebutten-Konfitüre mit Ingwer

1 Std 10 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Orangen (Bio), geschält 1300 g
Hagebuttenmark, roh (Handelsware) 750 g
Ingwer, frisch 60 g
Orangenschalen-Abrieb 1 Stk.
Zimt, gemahlen 0,5 TL
Chilischote, frisch 1 Stk.
Gelierzucker 1:1 2000 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 10 Min

1.Orangenschalen-Abrieb von 1 Bio-Orange hersstellen. Mit etwas Zucker vermischen, der Saft und Aroma bindet, und bereitstellen.

2.Orangen schälen, stückeln und im Mixer schreddern.

3.Das rohe Hagebuttenmark (Handelsware) im Mixer mit etwas Orangenmus verflüssigen. Dann das Mark mit dem Mus im großen Einmach-Kochtopf zusammenführen.

4.Den frischen Ingwer auf einer feinen Reibe raffeln und dem Fruchtmus beifügen.

5.Zucker und Zimt in den Kochtopf geben und verrühren. Die Masse abgedeckt ziehen lassen.

6.Gläser mit Twistdeckeln vorbereiten ( heiß auswaschen; eventuelle Spülmittelreste durch Schwenken in klarem Wasser beseitigen).

7.Der Fruchtmasse die Chilischote zufügen. Erhitzen. 3 Minuten kochen lassen und dann in die Gläser abfüllen.

8.Anmerkung: Bei einem zweiten Versuch werde ich mich der Anregung der Lieferantin aus dem schwäbischen "Hägenmarkdorf" annähern. Sie empfiehlt für die Verarbeitung des rohen Hagebuttenmarks, auf 1000 g Frucht 900 g Haushaltszucker zu verwenden und die Masse dann lediglich bis 75 Grad zu erhitzen. Der saftigen Orangen wegen habe ich die Konfitüre wie oben beschrieben zubereitet. Der Verzicht auf Gelierzucker und das Garen bei geringerer Temperatur fällt leicht - die leckere Konfitüre ist's wert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orangen-Hagebutten-Konfitüre mit Ingwer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangen-Hagebutten-Konfitüre mit Ingwer“