Vegane Grießklößchen in Gemüsesuppe

35 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für die Grießklößchen
Hartweizengrieß 500 g
Kichererbsenmehl 75 g
Sojamehl 25 g
Salz 2 TL (gestrichen)
Muskatnuss 1 Messerspitze
Peffer etwas
Rapsöl 3 EL
heißes Wasser (nicht kochend) 500 ml
Petersilie 0,5 Bund
Für die Gemüsesuppe
Kohlrabi 1
große Möhren 4
große Pastinake 1
Lauch 1
Erbsen (tiefgekühlt) 200 g
Gemüsebrühe 4 Liter
Petersilie 0,5 Bund
Peffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
83 (20)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
1,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Das Gemüse würfeln und in der Gemüsebrühe zum kochen bringen. 1/2 Bund Petersilie klein schneiden und zur Suppe hinzufügen. Die Brühe mit Pfeffer abschmecken.

2.Die trockenen Zutaten für die Klößchen abmessen und mischen. Das Rapsöl und das heiße Wasser hinzufügen und die Zutaten zügig verrühren. Es ist wichtig an der Stelle nicht zu warten, da der Teig sonst klumpt. Durch das heiße Wasser bindet der Teig schon leicht ab. Zu diesem Zweck sollte der Teig ca. 5min ruhen. Das ist wichtig, damit die Klößchen nachher, wenn sie in die kochende Suppe kommen, nicht zerfallen.

3.Sobald das Gemüse gar ist, kann der Teig zu Klößchen verarbeitet werden. Dafür nimmt man jeweils einen gehäuften Esslöffel des Teiges und schiebt diesen mit einem zweiten Esslöffel vom Löffel in die leicht kochende Suppe. Die Klößchen werden sehr schnell fest.

Anmerkungen

4.Wer kein Sojamehl zur Hand hat, kann das Sojamehl und das Wasser durch 500ml heiße Sojamilch ersetzen.

5.Das Rezept ergibt etwa 12 Teller Suppe. Das reicht für 6 Personen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegane Grießklößchen in Gemüsesuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegane Grießklößchen in Gemüsesuppe“