Handgeschabte Spätzle

Rezept: Handgeschabte Spätzle
erfordert allerdings etwas Übung
20
erfordert allerdings etwas Übung
00:01
23
7642
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
350 Gramm
Mehl
2 EL
Hartweizengrieß
3 Stück
Eier
2 Stück
Eigelb
Salz
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1343 (321)
Eiweiß
9,1 g
Kohlenhydrate
65,2 g
Fett
2,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Handgeschabte Spätzle

ZUBEREITUNG
Handgeschabte Spätzle

1
Aus Mehl, Hartweizengrieß, Salz, Eiern und Eigelben unter Zugabe von etwas Wasser einen geschmeidigen, aber nicht zu flüssigen Teig zubereiten. Damit sich die Zutaten alle schön miteinander verbinden, den Teig ca 1/2 Std. ruhen lassen, dann nochmals kräftig mit dem Kochlöffel durchschlagen.
2
In der Zwischenzeit in einem hohen Topf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Den Teig portionsweise auf ein angefeuchtetes, hölzernes Spätzlesbrett geben. Den Teig mit einem langen Messer oder einer Palette dünn ausstreichen und feine Spätzle ins kochende Wasser schaben. Eine große Schüssel mit kaltem Wasser bereitstellen.
3
Sobald die Spätzle aufsteigen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und ins kalte Wasser geben. Passt zu Gulasch, Wildgerichten, Gaisburger Marsch .... Alternativ kann man allerdings auch eine Spätzles- oder Kartoffelpresse zur Hand nehmen. Da sollte aber der Teig eine festere Konsistenz haben

KOMMENTARE
Handgeschabte Spätzle

Benutzerbild von Mijou
   Mijou
So hat sie meine Oma auch gemacht..... leeeecker..!!! lg Melitta
Benutzerbild von Sascha-kocht
   Sascha-kocht
soo . nun weiß ich .. wie man / Mann Spätzle macht .. hatte immer eine Pampe .. Danke Dir Brigitte .. lasse dafür ****** da.. und l.g. Sascha
Benutzerbild von Radiergummi
   Radiergummi
Wie Zuhause, geniale 5 und GLG Wolfi
Benutzerbild von katerleanita
   katerleanita
du machst dir ja ganz schön arbeit -wird belohnt mit 5* l g anita
Benutzerbild von schnarchfloh
   schnarchfloh
Das hab ich gesucht!!!!!!!! Gefunden und ganz schnell *****chen an Dich. Liebe Grüße aus dem Tal der Wupper Bärbel

Um das Rezept "Handgeschabte Spätzle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung