Eierspätzle mit Käse

25 Min leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl griffig 500 gr.
Salz 1 TL
Eier Freiland - mittel 5
Wasser - lauwarm 220 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Zwiebel gewürfelt 1 kl.
Eier Freiland 3
Käse gerieben - Hartkäse od. Parmesan etwas

Zubereitung

1.Mehl, Salz, Eier und Wasser mit einem Rührlöffel zu lange schlagen, bis Luftblasen entstehen. Ca. 10 Minuten rasten lassen. Nochmals verschlagen (Teig muß sich "ziehen" lassen ohne zu reißen).

2.In einem großen Topf 4 Liter Salzwasser zum kochen bringen. Spätzlekaiser (oder ander Sieb mit größeren Löchern) auf den Topf aufsetzen. Den Teig mit der Teigspachtel des Spätzlekaisers (oder anderer Spachtel) durch das Sieb streichen. 1 x aufkochen lassen und die Spätzle mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben.

3.In einer Pfanne Butter heiß werden lassen, die gewürfelte Zwiebel goldbraun anrösten. Die Spätzle dazugeben und kurz durchschwenken. Ich hab noch 3 Eier aufgeschlagen und über die Spätzle gegossen, kurz stocken lassen, eventuell noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit geriebenen Parmesan oder anderen Hartkäse bestreuen und servieren.

4.Tipp: dazu passt grüner Salat

5.. Fertige Spätzle können als Einlage für Gulaschsuppe verwendet weren. . Anstatt Wasser kann auch kohlensäurehältiges Mineralwasser für den Teig verwendet werden. Die Spätzle quellen dadurch mehr.

6.. Anstatt Wasser kann auch Milch für den Teig verwendet werdne. Durch den Fettanteil der Milch werden die Spätzle satter im Geschmack. . 1 Prise Natron oder Backpulver macht den Spätzleteig flaumiger.

7.. Mit in der Pfanne gebräunter Butter übergossen erhalten die Spätzle einen nussigen Geschmack.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierspätzle mit Käse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierspätzle mit Käse“