Allgäuer Käsespätzle mit Rostzwiebel

1 Min leicht
( 79 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig (Eier-Wasser-Spätzle
Weizenmehl 500 g
Salz 1 Tl
Eier Größe M 5
Wasser lauwarm 220 ml
Salz,weißen Pfeffer etwas
Bergkäse 150 g
Emmentaler 150 g
Zwiebeln 6 kl
Mehl etwas
Butterschmalz etwas
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Aus Mehl,Eier,Wasser,Salz,weißen Pfeffer Teig herstellen

2.Alle Zutaten so lange schlagen,bis Luftblasen entstehen und 10 Minuten ruhen lassen. Danach nochmal schlagen,der Teig muss sich ziehen lassen ohne das er reißt.

3.4 Liter Wasser mit Salz zum kochen bringe. Spätzleria auf den Kochtopf legen und mit einen Teigspatel langsam durch die Löcher streichen.Die Spätzle einmal aufkochen lassen,und die oben schwimmenden Spätzle abschöpfen.Vorgang wiederholen bis der Teig verbraucht ist.

4.Käsesorten reiben und mischen Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiten und in Mehl wenden.

5.Eine Auflaufform einfetten,die Portionsweise gekochten Spätzle abwechselnd mit den geriebenen Käse in der Auflaufform schichten. In vorgeheizten Ofen 120 Grad Ober-und Unterhitze warm halten. Zwiebelringe in Butterschmalz rösten und bevor Serviert wird darüber geben

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Allgäuer Käsespätzle mit Rostzwiebel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Allgäuer Käsespätzle mit Rostzwiebel“