Bärlauch-Spätzle mit Parmesan-Sauce

50 Min mittel-schwer
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bärlauch-Spätzle
Bärlauch 1 Bund
Mehl 200 g
Eier 2
Wasser, ungefähr 100 ml
Salz etwas
Parmesan-Sauce
Schalotte, fein gehackt 1
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Weißwein 150 ml
Gemüsefond 150 ml
Sahne 100 ml
Parmesan, frisch gerieben 150 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Piment d'Espelette etwas
Öl etwas
Sonst
Butter 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
35 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

Bärlauch-Spätzle

1.Die Bärlauchblätter in ein hohes Gefäß geben und 50 ml Wasser dazugeben und dann mit dem Zauberstab fein pürieren.

2.Das Mehl mit dem Salz und den Eiern in eine Schüssel geben und den pürierten Bärlauch dazugeben und nun alles mit einem Holzlöffel mit Loch (geht einfach am besten) zu einem glatten Teig schlagen. Nach und nach noch die restlichen 50 ml Wasser dazugeben.

3.Manchmal braucht man nicht die ganze Menge Wasser, manchmal etwas mehr, das hängt u. a. auch von der Grösse der Eier ab. Den Teig solange schlagen, bis er Blasen wirft. Er sollte dann zäh vom Löffel fließen, ohne zu reissen. Den Teig mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

4.Dann in einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen, wenn das Wasser kocht, den Herd auf die kleinste Stufe stellen. Nun das Spätzlesieb auf den Topf legen und den Teig portionsweise auf das Sieb geben und in das Wasser streichen. Wenn sie Spätzle oben schwimmen, dann sind sie gut.

5.Nun die Spätzle mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und in eine Schale mit eiskaltem Wasser geben, so bleibt die Farbe erhalten und sie kleben nicht zusammen. Wenn alle Spätzle fertig sind, die Spätzle auch aus dem kalten Wasser heben und erstmal beiseite stellen.

Parmesan-Sauce

6.In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und darin die Schalotte und Knoblauch glasig dünsten und dann mit dem Wein ablöschen und auf ca. die Hälfte reduzieren lassen, dann den Gemüsefond dazugeben und wiederum auf die Hälfte reduzieren lassen. Nun die Sahne dazugeben und weitere 10 Minuten leise köcheln lassen.

7.Nun den Parmesan dazugeben und solange rühren, bis er sich vollständig augelöst hat. Mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette abschmecken.

Finish

8.In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Spätzle darin ca. 5 Minuten darin schwenken. Die Spätzle auf einem Teller anrichten und die Parmesansauce darüber geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bärlauch-Spätzle mit Parmesan-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bärlauch-Spätzle mit Parmesan-Sauce“