Hefekuchen mit Pflaumen und Äpfeln

50 Min mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hefeteig
Milch 200 ml
Butter 75 g
Zucker 75 g
Hefe frisch 0,5 Würfel
Mehl 400 g
Salz 1 Prise
Ei 1
Obst ( Äpfel, Pfaumen ) 1 kg
Streusel
Mehl 150 g
Butter 100 g
Zucker 50 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Außerdem
1 Backblech 30x4 cm etwa etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
2 Std 20 Min

1.Die Milch lauwarm erhitzen, Butter hineingeben und schmelzen lassen. Zucker und Hefe darin auflösen. Mit etwas Mehl verrühren und abgedeckt etwa 10 Minuten gehen lassen.

2.Die Hefemilch mit dem restlichen Mehl, Salz und dem Ei zu einem glatten Teig verkneten. Abdecken und an einem warmen Ort nochmals 1 Stunde gehen lassen.

3.In der Zwischenzeit das Obst waschen, die Pflaumen halbieren oder vierteln und den Kern entfernen. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Scheiben oder Spalten schneiden. Für die Streuseln das Mehl, die kalte Butter, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz miteinander verkneten, bis Streuseln entstehen. Ich verrühre die Zutaten mit dem Rührgerät so lange bis erst kleine Streuseln sind oder je länger man rührt dann werden die Streuseln größer, wie jeder mag.

4.Den Backofen vorheizen auf 180°C O/U Hitze. Backblech fetten oder mit Backpapier belegen.

5.Den aufgegangenen Hefeteig kurz durchkneten und auf das vorbereitete Backblech geben, entweder ausrollen oder mit den Händen ausbreiten. Das vorbereitete Obst nach Wunsch darauf verteilen. Dann die Streuseln darüber verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen backen ca. 30 Minuten, Stäbchenprobe machen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hefekuchen mit Pflaumen und Äpfeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hefekuchen mit Pflaumen und Äpfeln“