Schwäbische Brezenknödelsuppe mit Gemüse

27 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Brezenknödel, frisch oder TK, (s. Anhang) 6
Für die Brühe:
Wasser 400 g
Kraftbouillon, Huhn oder Rind, gekörnt 8 g
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgross
Sherry, trocken 2 EL
Für das Gemüse:
Karotte 1 kle
Zuckerschoten, frisch oder TK 16
Frühlingszwiebel, nur das Weiße bis Weiß-Grüne 1 Stange
Zum Garnieren:
Frühlingszwiebel, nur das Grüne 2 EL
Peperonifäden, rot etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
12 Min
Gesamtzeit:
27 Min

1.Frische Brezenknödel nach Rezept herstellen, TK-Ware auftauen lassen.

Das Gemüse:

2.Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und diagonal in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Die Zuckerschoten waschen, an beiden Enden kappen und dabei die Fäden auf beiden Seiten abziehen. Größere Schoten quer halbieren, kleinere belassen.

3.Die Frühlingszwiebel waschen, welke Blätter und Wurzeln entfernen. Den weißen Teil diagonal in ca. 6 mm breite Stücke schneiden, den grünen Teil in dünne Röllchen schneiden und getrennt bereit halten. Die Peperoni entstielen, waschen, längs aufschneiden, aufklappen, entkernen und quer in dünne Fäden schneiden. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und mit einer Knoblauchpresse auspressen.

4.Das Wasser zum Kochen bringen, das körnige Kraftbouillon zugeben und auflösen lassen. Die Knödel zugeben und 6 Minuten köcheln lassen. Dann das Gemüse zugeben und weitere 3 Minuten köcheln lassen. Knoblauch und Sherry zugeben und unterrühren. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und eine Prise frisch geriebenem Muskat abschmecken, garnieren, heiß servieren und genießen.

Anhang:

5.Schwäbische Brezenknödel, siehe: Schwäbische Brezenknödel

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwäbische Brezenknödelsuppe mit Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwäbische Brezenknödelsuppe mit Gemüse“