Exotische, balinesische Gemüsesuppe – Sup Sayuran pedas

50 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Brühe:
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Karotten 1 kleine
Ingwer, frisch oder TK 15 g
Chili, grün, frisch oder TK 1 kleiner
Sonnenblumenöl 2 EL
Wasser 400 g
Gemüsebrühe, Kraftbouillon 8 g
Limone, nur den Saft 1
Kaffir-Limettenblätter, frisch oder TK 4 kleine
Für das Gemüse:
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Karotten und Ingwer waschen, schälen und quer in dünne Scheiben schneiden. Den kleinen, grünen Chili waschen, quer in dünne Scheiben schneiden, die Körner belassen und den Stiel verwerfen. Im Sonnenblumenöl braten, bis die Zwiebeln glasig sind. Mit dem Wasser ablöschen, die Gemüsebrühe darin auflösen und Kaffir-Limettenblätter zugeben.

2.20 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen. Die Kaffir-Limettenblätter entfernen und das Gemisch in den Blender geben. In 2 Minuten bei höchster Drehzahl fein pürieren. Über ein frisches Geschirrtuch abfiltern und sanft auspressen.

3.In der Zwischenzeit das Gemüse waschen. Die Zwiebelchen und die Karotten schälen und quer in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebel in ebenso dicke Ringe schneiden. Die Zuckerschoten waschen, an beiden Enden kappen und dabei eventuelle Fäden auf beiden Seiten abziehen. Größere Schoten quer halbieren, kleinere belassen.

4.Den Gemüsesaft mit Salz und Pfeffer abschmecken, zurück in den Topf geben und die Karottenscheiben zugeben. 10 Minuten köcheln lassen, dann die restlichen Zutaten zufügen und 3 Minuten mitköcheln. Auf die Servierschalen verteilen, garnieren, warm servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Exotische, balinesische Gemüsesuppe – Sup Sayuran pedas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Exotische, balinesische Gemüsesuppe – Sup Sayuran pedas“