Balinesische Babyribs mit Kartoffelpüree und Zuckerschoten

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Ribs:
Babyribs, US Trim 800 g
Frittieröl 1,5 Liter
Zum Marinieren:
Backpulver 2 EL
Sojasauce, süß 1 EL
Sambal Bangkok ala Siu, (s. Anhang) 2 EL
Für die Sauce:
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgross
Ingwer, fein geraspelt, frisch oder TK 15 g
Tomatensaft 500 g
Tomatenmark 100 g
Sambal Bangkok ala Siu, (s. Anhang) 50 g
BBQ-Sauce, rauchig 50 g
Honig, hell 2 EL
Rest der Marinade etwas
Salz und Pfeffer zum Abschmecken etwas
Für die Beilagen:
Balinesisches Kartoffelpüree Sanur Beach (s. Anhang) 1 Port.
Zuckerschoten, frisch oder TK 120 g
Butter, ungesalzen 2 EL
Oregano, frisch oder TK 1 Prise
Madeira, Likörwein 2 EL
Salz und Pfeffer zum Abschmecken 2 Prise

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
10 Std
Gesamtzeit:
11 Std 10 Min

1.Sollte man keine Babyribs bekommen, so nimmt man fleischige Spareribs, teilt sie längs in einzelne Rippensegmente und drittelt diese quer.

2.Wegen eventueller Knochensplitter abspülen und gut trocknen und mit dem Backpulver die fleischigen Seiten bestreuen. Die die beiden Saucen zum Marinieren mischen und die Ribs damit marinieren. Abgedeckt über Nacht im Kühlschrank reifen lassen.

3.Am Folgetag auf Raumtemperatur bringen, abseihen, die Brühe für die Sauce behalten und trocken tupfen.

4.Für das Kartoffelpüree nach Rezept vorgehen. Die Zuckerschoten waschen, an beiden Enden kappen und dabei die Fäden auf beiden Seiten abziehen. Größere Schoten quer halbieren, kleinere belassen.

5.Für die Sauce die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und mit einer Knoblauchpresse auspressen. Den frischen Ingwer waschen und schälen. Auf einer feinen Reibe die erforderliche Menge reiben. TK-Ware abwiegen und auftauen. Die restlichen Zutaten zugeben und gut mischen.

6.Das Frittieröl in einem Wok oder Fritteuse auf 200 Grad erhitzen. Die Ribs in 4 Portionen hellbraun bräunieren, NICHT gar frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Sauce in eine hinreichend große Pfanne geben und die Ribs zugeben. Mit Deckel 60 Minuten köcheln lassen. Bei starkem Flüssigkeitsverlust, etwas Tomatensaft nachgießen und untermischen.

7.15 Minuten vor Ablauf dieser Zeit das Kartoffelpüree fertig zubereiten und warm bereit halten. Die Butter in einem kleinen Schmortopf geben, erhitzen, die Zuckerschoten und die restlichen Zutaten zugeben, gut vermengen und abschmecken. Mit Deckel 3 Minuten köcheln lassen.

8.Das Püree, die Zuckerschoten und die Ribs mit etwas Sauce auf die Servierteller verteilen, warm servieren und genießen.

Anhang:

9.Sambal Bangkok ala Siu: https://www.chefkoch.de/rezepte/3858861587532025/Sambal-Bangkok-ala-Siu.html Balinesisches Kartoffelpüree Sanur Beach: Balinesisches Kartoffelpüree "Sanur Beach"

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Balinesische Babyribs mit Kartoffelpüree und Zuckerschoten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Balinesische Babyribs mit Kartoffelpüree und Zuckerschoten“