Kasseler auf Gemüsebett

50 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kasseler-Kottelet 4 Stück
Öl 2 Esslöffel
Zwiebel 4 Stück
Knollensellerie 500 g
Tomaten 4 Stück
Möhren 3 Stück
Knoblauchzehe 2 Stück
Petersilienwurzel 2 Stück
Mangold 5 Stiele
Porree 500 g
Gemüsebrühe 400 ml
Soßenbinder oder Speisestärke 4 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Bärlauchsalz etwas
Piri Piri etwas
Kräuter der Saison etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Kasseler abspülen und trocken tupfen. Das Fleisch in heißem Öl von beiden Seiten etwa 3 Minuten braten. Mit Pfeffer würzen und warm stellen.

2.Das Gemüse, Zwiebeln, Möhren, Petersilienwurzel, Sellerie waschen, schälen und in feine Stücke schneiden. Ebenso den Porree und den Mangold die Stiele klein schneiden, auch die Blätter in feine Streifen schneiden. Tomaten in Würfeln schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln.

3.Zuerst die Zwiebeln, Sellerie, Möhren und Petersilienwurzel in heißem Fett anbraten. Danach Knoblauch, Porree, Mangold und Tomate zugeben.

4.Das Gemüse mit der Brühe ablöschen und etwa 10 Minuten zugedeckt garen. Die Soße mit Soßenbinder oder Stärkemehl binden, kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Piri Piri abschmecken. Gehackte Kräuter zugeben (z.B. Petersilie, Schnittlauch).

5.Das Kasseler- Kottelet mit Salzkartoffeln auf dem Gemüsebett anrichten.

6.Ich habe dieses Rezept mit meiner Familie verkostet, statt Zucchini (hatte ich nicht im Vorrat) habe ich Mangold verwendet und einige Gemüse aus meinem Vorrat. Uns hat es gut geschmeckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kasseler auf Gemüsebett“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kasseler auf Gemüsebett“