Mediterranes Lauchgemüse mit Safran ...

20 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zwiebel gewürfelt 1
Olivenöl 2 Esslöffel
Lauchstangen 4
Cocktailtomaten 5
Solo-Knoblauch 1
Petersilie 1 Bund
Weißwein trocken 50 ml
Safran Pulver 1 Portion
Thymianzweige 4
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Den Lauch putzen, waschen und das obere grüne Drittel anderweitig verwenden (z.B. für einen Eintopf). Die weißen Stangen etwas schräg in 6-cm-Stücke schneiden.

2.Tomaten am unteren Ende kreuzweise einschneiden, dann kurz in kochendes Wasser tauchen, sofort wieder in kaltem Wasser abschrecken. Die Tomaten häuten, in grobe Stücke schneiden und gleichzeitig entkernen.

3.Petersilie und die Knoblauchzehe fein hacken, die Thymianblättchen von den Stielen zupfen.

4.Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin goldbraun anbraten, Lauch, Tomatenstücke und Knobi mit der Petersilie zufügen, und kurz mit anbraten.

5.Jetzt Wein, Safran, Thymianblätter, etwas Pfeffer und Salz zugeben, einmal umrühren, einen Deckel aufsetzen und das Gemüse etwa 15 Minuten bei milder Hitze garen. Noch einmal abschmecken und servieren.

6.Wir hatten ein schönes großes Rinder-Hacksteak dazu - und natürlich Kartoffeln (damit auch mein Kartoffel-Casanova zufrieden ist)!

7.Anmerkung: dieses Lauchgemüse schmeckt übrigens warm und kalt!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mediterranes Lauchgemüse mit Safran ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mediterranes Lauchgemüse mit Safran ...“