Pesto aus Radieschengrün

15 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Jüngere Blätter aus ca 1 - 2 Bund Radieschen etwas
Parmesan 30 gr.
Knoblauch 1 Zehe
Pinienkerne 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
Zitronensaft 1 EL
Olivenöl 100 ml
Spaghetti (oder Penne) 500 gr.

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
15 Min

1.Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne rösten. Blätter waschen, harte Stängel entfernen, trocken schleudern. Knoblauch abziehen und fein schneiden. Parmesan reiben. Pasta laut Packungsanleitung kochen.

2.In einem hohen Gefäß Blätter, Parmesan, Pinienkerne, Knoblauch, Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer mit dem Stabmixer pürieren, abschmecken. Pasta abgießen und Pesto über die heiße Pasta geben, vermengen, damit diese nicht verklebt, auf Tellern verteilen und servieren.

3.Tipp: Sollte mehr Pesto übrig bleiben eignet sich der Rest für Salatdressing. Dazu noch etwas weißen Balsamicoessig geben, etwas Zucker, Salz, Pfeffer und bei Bedarf noch etwas Olivenöl dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pesto aus Radieschengrün“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pesto aus Radieschengrün“