Hühnerbrühe - Nudelsuppe

1 Std leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Geflügelklein ( Flügel, Hals, Herz, Magen, Karkasse ) etwas
Salz 3 Teelöffel
Lorbeerblätter 2 Stück
Pimentkörner 8 Stück
Pfefferkörner 8 Stück
Zwiebeln klein 5 Stück
Sellerie etwas
Möhren 4 Stück
Sellerieblätter 3
Suppennudeln etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Das Geflügelklein abspülen und in einem großen Topf geben, so viel Wasser zugeben bis es bedeckt ist. Salz, Lorbeer, Piment und Pfefferkörner zugeben und kochen lassen. Nach Bedarf den abgesetzten Schaum mit einer Schaumkellen raus nehmen.

2.Zwiebeln, Sellerie und Möhren schälen und grob in Stücke schneiden. Das Gemüse in den Topf geben und mit kochen. Etwa 40 bis 60 Minuten je nach Fleisch.

3.Ist alles gar, das Fleisch und Gemüse herausnehmen. Die Brühe durch ein Sieb gießen. Den Topf mit der Brühe zum kochen bringen und die Nudeln darin kochen. Ich habe Fadennudeln in die Suppe gegeben. Es eignen sich auch kleine Muscheln, Sternchen oder Buchstaben. Die Suppe noch mal abschmecken.

4.In der Zwischenzeit das Gemüse klein schneiden und das Fleisch von den Knochen zupfen. Ebenso frische Sellerieblätter klein schneiden und alles zu der fertigen Nudelsuppe in den Topf geben, noch mal erwärmen und servieren.

5.So ein Süppchen wärmt schön durch und ist gesund.

6.Man kann auch Porree und Petersilienwurzel oder Pastinake mit kochen. Wie jeder möchte und was gerade an Gemüse da ist. Auch bei Nudeln, kann man auch mal Bandnudeln nehmen, Reis schmeckt auch ganz gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnerbrühe - Nudelsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnerbrühe - Nudelsuppe“