Rehfilet -rosa gebraten-

Rezept: Rehfilet -rosa gebraten-
mit Bubenspitzle, Zwiebelsoße & Rotkohl
3
mit Bubenspitzle, Zwiebelsoße & Rotkohl
7
5042
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Rehfilet:
3
Rehfilet
etwas
Knoblauchpfeffer
etwas
Öl
Telly-Cherry-Pfeffer
Bubenspitzle:
1 kg
Kartoffeln mehlig
300 g
Dinkel Mehl Type 630
50 g
Hartweizengrieß
1
Ei
1 TL
Salz
etwas
Muskatnuss frisch gerieben
etwas
Telly-Cherry-Pfeffer
Butter
Zwiebelsoße:
250 g
Zwiebeln
1
Knoblauchzehe
2 EL
Öl
2 EL
Zucker braun
50 ml
Apfelsaft
3 EL
Balsamico alt
1
Lorbeerblatt frisch
150 ml
Wasser
0,5 TL
Speisestärke
Telly-Cherry-Pfeffer
etwas
Gewürzsalz aus meinem KB
Rotkohl:
siehe unten!
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.11.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
540 (129)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
22,0 g
Fett
3,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Rehfilet -rosa gebraten-

ZUBEREITUNG
Rehfilet -rosa gebraten-

Bubenspitzle:
1
Kartoffeln am Tag vorher kochen und auskühlen! Am nächsten Tag schälen und fein reiben. Mit Mehl, Gries,Ei, Salz, Pfeffer und Muskatnuss gut vermengen. Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen, eine lange Rolle vormen und ca. immer 1cm abschneiden und mit den Händen Schufnudeln formen. InMehl wenden und zur Seite legen bis aller Teig aufgebraucht ist!
2
Dann Salzwasser aufkochen und Schupfnudeln nach und nach 2,3 Minuten in leicht sprudeltem Wasser garen, bis sie oben schwimmen! Aus dem Wasser holen und zur Seite stellen! Nebenher Rotkraut zubereiten! Siehe Link unten! Ich hatte noch fertiges eingefroren!
Zwiebelsoße: Backofen auf 80°Grad vorheizen!
3
Zwiebeln und Knoblauch schälen, in Öl ca. 15 Minuten rösten! Mit Balsamico, Apfelsaft und Wasser ablöschen. Lorbeerblatt dazu und kurz aufkochen. Beiseite stellen.
Rehfilet:
4
Rehfilets mit Knoblauchpfeffer würzen und in heißem Öl von jeder Seite KURZ anbraten In Alufolie schlagen und im vorgeheizten Ofen parken. Mit etwas Wasser Bratensatz lösen und zur Zwiebelsoße geben!
Bubenspitzle:
5
Butter in einer Pfanne leicht bräunen und Bubenspitzle knusprig braten!
Zwiebelsoße:
6
Soße nochmal mit Pfeffer und Gewürzsalz abschmecken und Speisestärke in etwas Wasser auflösen und damit die Soße binden!
Rehfilet:
7
Rehfilets schräg halbieren, mit Soße, Rotkraut und Bubenspitzle auf Tellern verteilen und servieren!
Anmerkung:
8
Ich habe richtige Rehfilets verwendet, keinen Rehrücken! Was manche als Filet betiteln! :-)
Rotkohl:
9

KOMMENTARE
Rehfilet -rosa gebraten-

Benutzerbild von Gitto
   Gitto
Das liest sich aber schon mächtig wie ein festliches Weihnachtsessen. Tolles Rezept, sehr schön gemacht. Würde ich sofort nehmen. LG Gitta
Benutzerbild von rollimops
   rollimops
Sieht sehr appetitlich aus....LG Marion
   annabella99
........es sieht super lecker aus. Ein perfektes Gericht. Da hätte ich gerne mitgegessen. LG Anna
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ich liebe Deine Küche. Sie ist so ehrlich, so straight und so schön schnörkellos. Und es sieht wieder sowas von appettitlich aus. Und am meisten gefällt mir, dass bei Dir das wirklich gute Produkt im Vordergrund steht und Du daran nichts durch eine überschwängliche Würzung verkünstelst.Klasse, wie man es von Dir gewohnt ist. Ganz grosses Kino.
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
einb sehr schönes edles Gericht! LG Petra

Um das Rezept "Rehfilet -rosa gebraten-" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung