Geflügel: Hähnchengeschnetzeltes in Gorgonzola-Rahm mit Schupfnudeln

1 Std 20 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
díe Marinade
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Zwiebel 1 Stück
Pfeffer aus der Mühle 0,5 Teelöffel
Sojasoße dunkel 1 Esslöffel
Italienische Gewürzmischung* 1 Teelöffel
das Fleisch
Hühnerbrust 500 Gramm
die Soße
Butterschmalz 1 Teelöffel
Gorgonzola 50 Gramm
Sahne 100 ml
Rosmarin frisch, gehackt 1 Zweig
Wasser 100 ml
Mehlbutter* 10 Gramm
die Schupfnudeln
Kartoffelbrei - Rest 300 Gramm
Ei 1 Stück
Weizen Mehl Type 550 200 Gramm
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std 20 Min

die Marinade

1.Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Diese mit den übrigen Zutaten zu einer Marinade verrühren.

das Fleisch

2.Die Hühnerbrüste von Fett und Sehnen befreien, in mundgerechte Stücke schneiden und in die Marinade geben. Ca. 2 - 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

die Soße

3.Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das marinierte Hühnerfleisch darin anbraten. Etwas Wasser angießen, den Käse zugeben und schmelzen lassen. Abdecken und das Fleisch ca. 10 Minuten weichkochen, dann die Sahne unterrühren und mit etwas Mehlbutter binden.

die Schupfnudeln

4.Kartoffelbrei (oder alternativ durchgepresste gekochte Kartoffeln) mit Ei und soviel Mehl verkneten, dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Wasser zum Kochen bringen, dieses salzen und aus dem Teig mit feuchten Händen Schupfnudeln formen. Die Schupfnudeln ins kochende Wasser geben und sobald sie an der Oberfläche schwimmen herausnehmen.

5.Tipp: Ich habe die Schupfnudeln bereits am Vortag gemacht und vor dem Servieren in etwas Butterschmalz angebraten.

das Finish

6.Fleisch mit Soße, den Schupfnudeln und einem Rosmarinzweig auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Salat servieren.

7.*Links zu Gewürzmischungen: Italienische Gewürzmischung und https://www.kochbar.de/tipp/1390/Binden-von-Sossen-ohne-Chemie.html

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: Hähnchengeschnetzeltes in Gorgonzola-Rahm mit Schupfnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: Hähnchengeschnetzeltes in Gorgonzola-Rahm mit Schupfnudeln“