Schupfnudeln Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Schupfnudeln Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Wie man Forelle richtig filetiert - Tip
Wie man Forelle richtig filetiert
Tipp
Schupfnudeln - Rezept
1:00 Std
(3)
Wildschwein richtig grillen - Tip
Wildschwein richtig grillen
Tipp
ZUTATEN
  • Pellkartoffeln
  • Kartoffelstärke
  • Salz, Prise Muskat
  • Rapsöl
  • Zucchini
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Sahne und Schmand, Milch
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Piment dEspelette
  • gemischte Pilze nach Wahl - hier Steinpilz, Goldröhrlinge, Rotfußröhrlinge
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • Rapsöl und etwas Butter
  • Parmesan
  • glatte Petersilie
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Rinderschnitzel
  • Speck
  • Karotten
  • Essiggurken
  • Senf
  • Pfeffer
  • Rotwein
  • Kartoffeln gekocht
  • Ei
  • Butter
  • Mehl
  • Muskat
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Karotten
  • großes Stück Sellerie
  • Lauch
  • Zwiebeln
  • Tomaten
  • Knochen vom Rehrücken
  • Rotwein
  • Portwein
  • Wildfond oder Grundsoße
  • Preiselbeeren
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rehrücken mit Knochen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kartoffeln, mehligkochend
  • Eigelbe
  • Mehl
  • Speisestärke
  • Blattspinat
  • Rote Bete
  • Salz
  • Muskat
  • Öl
  • Wirsingkopf
  • Kartoffeln
  • Salz
  • Muskat
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Knochen und Parüren
  • Mehl
  • Möhren
  • Petersilienwurzel
  • Sellerie
  • Butterschmalz
  • Tomatenmark
  • Rotwein
  • Portwein
  • Wildfond
  • Wacholderbeeren
  • Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kartoffeln mehlig
  • Hakkaido-Kürbis
  • Zwiebeln
  • Gries
  • Eigelb
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rehrücken
  • Butter
  • Wacholderbeeren
  • Salz
  • Pfeffer
  • Spitzkohl
  • Birnen eingelegt
  • Gemüsebrühe
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Rouladen aus der Wildschwein-Oberschale
  • Cranberries getrocknet
  • Pinienkerne geröstet
  • Schinkenwürfel
  • Düsseldorfer Senf mittelscharf
  • Wurzelgemüse
  • Tomatenmark
  • Rotwein
  • Gemüsebrühe
  • Öl
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • gekochte Kartoffeln vom Vortag
  • Mehl
  • Eier
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Broccoli
  • Schmelzkäse
  • Hagebuttengelee
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Schupfnudeln
  • Hackfleisch gemischt
  • Speckwürfel
  • Lauch gewürfelt
  • Zwiebel
  • Schmelzkäse
  • Milch
  • Salz, Paprika, Petersilie, Oregano, Knoblauch, Liebstöckel, Chillly
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat
  • Gemüsebrühe
  • etwas Mehlbutter
  • Sahne
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kalbsfilet
  • Salz
  • Kartoffeln mehlig
  • Ei
  • Kartoffelmehl
  • Pflanzenöl
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Butterfond
  • Karotten
  • Butter
  • Orangensaft
  • Salz
  • Spitzkohl
  • Lavendelblüten getrocknet
  • Butter
  • Salz
  • Kalbsabschnitte
  • Gemüseerzeugnisse Röstgemüse
  • Knoblauchzehen
  • Madeira
  • Rotwein
  • Kalbsfond
  • Öl
  • Thymianzweig
  • Rosmarinzweig
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Schupfnudeln oder Gnocchis gekauft oder selbst gemacht
  • Hackfleisch , Sorte nach Geschmack
  • Zucchini in nicht zu dünnen Scheiben
  • Zwiebel gewürfelt
  • getrocknete Softtomaten in Stücke geschnitten
  • getr Oregano
  • milden Gorgonzola in Würfeln
  • Milch
  • Salz, Pfeffer
  • ÖL, Butter
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kartoffelpüree aus Trockenprodukt
  • Ei
  • Mehl
  • Schwein Bauchspeck roh geräuchert
  • Sauerkraut
  • Salz
  • Muskat
  • Brühe
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 19
  • >

Spezialität aus Kartoffeln: Schupfnudeln

Schupfnudeln sind simpel, sättigend und werden schon seit Jahrhunderten hergestellt. In Süddeutschland und Österreich kocht man sie besonders oft und serviert sie zu würzigen, aber auch zu süßen Gerichten. Die rollenförmigen Leckerbissen aus Kartoffelteig sind anpassungsfähig und auch deshalb so beliebt. Die je nach Region auch Bubenspitzle oder Fingernudeln genannte Spezialität wird häufig als Beilage gereicht, kann aber auch Mittelpunkt einer Mahlzeit sein. Sie werden sicherlich auf den Geschmack kommen!

Handgerollt und angebraten

Wurden sie ursprünglich nur aus Mehl und Wasser zubereitet, enthalten Schupfnudeln schon längst vorwiegend gekochte Kartoffeln. Aus dem mit Mehl und Eiern angereicherten Teig werden mit den Händen längliche Gebilde in mundgerechter Größe gerollt. Nach dem Garen in Salzwasser werden sie noch leicht angebraten. Es gibt etliche Variationen in der Zubereitung und Kombination mit anderen Zutaten. Süßschnäbel schätzen mit Zucker bestreute Schupfnudeln und Fruchtkompott dazu, zum Beispiel aus Zwetschgen.
Empfehlung