Schupfnudeln

Rezept: Schupfnudeln
11
01:00
3
5059
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Päckchen
Kartoffelpüree aus Trockenprodukt
1 Stk.
Ei
2 EL
Mehl
100 gr.
Schwein Bauchspeck roh geräuchert
2 EL
Sauerkraut
1 Prise
Salz
1 Msp
Muskat
1 Schuss
Brühe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1009 (241)
Eiweiß
9,8 g
Kohlenhydrate
17,9 g
Fett
14,5 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Schupfnudeln

ZUBEREITUNG
Schupfnudeln

1
Das Kartoffelpüree nach Packungsanweisung anfertigen und anschließend kalt werden lassen.
2
Das Ei in einer kleinen Schüssel zerschlagen und zum Kartoffelbrei geben. Dann salzen und mit etwas Muskatnuss würzen, Mehl zufügen und das Ganze zu einem weichen Teig kneten. Diesen zu 2 bis 3 Daumen dicken Rollen formen, mit dem Messer ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden und diese in die klassische Schupfnudelform bringen. Die vielleicht noch etwas klebrige Teigmasse dabei bemehlen.
3
Nun in reichlich milde köchelndem Salzwasser für ca. 3 bis 4 Minuten garen. Sobald die Nudeln an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig.
4
Anschließend das Sauerkraut im eigenen Saft mit etwas Brühe ca. eine Viertelstunde in einem kleinen Topf garen.
5
Den Speck würfeln und in einer großen Pfanne bei milder Hitze auslassen. Dann die Schupfnudeln dazugeben und etwas Farbe annehmen lassen. Zum Schluss das abgetropfte Sauerkraut untermischen und ca. 2 bis 3 Minuten mitbraten.

KOMMENTARE
Schupfnudeln

Benutzerbild von Katrin57
   Katrin57
Jetzt mal ehrlich,Schupfnudeln krieg ich auf jedem Weinfest,Weihnachtsmarkt und ähnlichem,was hat das mit perfekt und Dinner zu tun? Katrin
   Gerbera57
Hört sich super lecker an. Werde ich nachkochen
Benutzerbild von gernd0110
   gernd0110
Schnell--Einfach--Gut !!!!!

Um das Rezept "Schupfnudeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung