Kartoffeln: Schupfnudeln so wie ich sie am liebsten mag :)

30 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln mehlig 300 Gramm
Ei 1 Stk.
Mehl 100 Gramm
Salz 1 Prise
Muskatnuss 1 Prise
Butter 30 Gramm
Zimt 1 Prise
Zucker 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
765 (182)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
27,8 g
Fett
6,0 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln etwa 20 Minuten lang in leicht gesalzenem Wasser weich kochen. Danach abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Durch eine Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen.

2.Die abgekühlte Kartoffelmasse mit Mehl, Ei, Salz und Muskatnuss zu einem glatten Teig verkneten. Nun 4 Rollen daraus formen, etwa 2cm dick, davon etwa 2cm lange Stücke abschneiden und zu Schupfnudeln rollen.

3.Ein Topf mit gesalzenem Wasser (1TL Salz auf 1Liter Wasser) zum Kochen bringen. Die Schupfnudeln in das kochende Wasser geben (evtl in 2-3 Touren) und erneut aufkochen. Nun ohne Deckel 3-4 Minuten ziehen lassen.

4.Wenn alle Schupfnudeln gekocht sind, eine Pfanne mit der Butter erhitzen und die Schupfnudeln darin anbraten. Zum Schluss den Zucker drüber streuen und leicht karamellisieren. Den Zimt dazugeben, umrühren und anrichten :)

5.Aus dem gleichen Teig können auch Gnocchi geformt werden. Hierzu die kleine Stücke nicht rollen sondern mit einer Gabel das bekannte Muster draufdrücken. Dann weiter verfahren wie oben. Am Ende die Gnocchi mit der gewünschten Soße in der Pfanne schwenken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffeln: Schupfnudeln so wie ich sie am liebsten mag :)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffeln: Schupfnudeln so wie ich sie am liebsten mag :)“