Schupfnudeln

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln mehlig 750 g
Mehl 250 g
Eigelb 2 Stk.
Butter 2 EL
Salz und Muskatnuß 1 Prise
zum Schwenken etwas
Butter und Semmelbrösel etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln kochen, schälen und noch heiß durch ein Sieb oder die Kartoffelpresse drücken.

2.Mit Mehl, Eigelb, Butter, Salz und Muskatnuß rasch zu einem Teig verarbeiten. Daraus daumendicke Rollen formen. Davon 1 cm breite Stücke abschneiden und mit der flachen Hand zur Nudel formen, die an den Enden spitz zulaufen.

3.Diese kurz in kochendes Salzwasser geben, kurz aufkochen. Wenn sie dann oben schwimmen mit einem Schaumlöffel rausheben und mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

4.Danach in einer Pfanne Butter erhitzen, Semmelbrösel kurz anrösten und die Nudeln darin schwenken.

5.Alternative: Wir essen gerne, wenn die Schupfnudeln in der Butter oder Butterschmalz angebraten werden, geben dann aber keine Semmelbrösel drüber (wegen Fett) und dazu paßt gut Endivien- oder Feldsalat. Sauerkraut schmeckt auch gut dazu. Dazu vermischt man die gebratenen Schupfnudeln mit dem Sauerkraut und gebratenen Speckwürfel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schupfnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schupfnudeln“