Nudeln mit Lachs-Sahne-Soße

30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Nudeln nach Wahl 1 Packung
Gemüsebrühe 0,5 l
Lachsfilet, TK 400 g
Zitronensaft 1 Schuss
Zwiebel 1 kleine
Butter 3 EL
Mehl 3 EL
Sahne 1 Becher
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
127 (30)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
2,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Nudelwasser (leicht gesalzen) zum Kochen bringen und Nudeln kochen lassen bis sie gar sind.

2.Einen halben Liter Wasser (mit dem Wasserkocher) erhitzen und einen El Gemüsebrühe darin verrühren.

3.Lachs in einem Wasserbad auftauen lassen. (Den Lachs während des Wasserbads in der Plastikverpackung lassen). Den Lachs schneiden mit Zitronensaft beträufeln und salzen.

4.Die Zwiebel klein scheiden. Butter in einer tiefen Pfanne oder einem Wok erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Das Mehl in die Pfanne geben und verrühren.

5.Den halben Liter Gemüsebrühe und den Becher Sahne in die Pfanne nach und nach einrühren.

6.Den Vorbereiteten Lachs in einer Pfanne mit etwas Öl braten und dann zu der Mehlschwitze hinzufügen. Das Ganze so lange Kochen lassen, bis es die gewünschte Konsistenz hat. Zum Schluss noch mit Pfeffer und Salz abschmecken.

7.Nudeln mit der Soße servieren.

8.Tipp: Wer mag kann noch Pilze rein schneiden.

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln mit Lachs-Sahne-Soße“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln mit Lachs-Sahne-Soße“