Lachs-Sahne-Nudeln

1 Std leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nudeln 250 Gramm
Lachsfilet 400 Gramm
Lauchzwiebel frisch 1 Bund
Zwiebel 1
Tomatenmark 3 Teelöffel
Mehl 1 Esslöffel
Schlagsahne 200 Gramm
Gemüsebrühe 1 Teelöffel
Käse gerieben 100 Gramm
Butter 2 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
958 (229)
Eiweiß
11,3 g
Kohlenhydrate
9,1 g
Fett
16,5 g

Zubereitung

1.Nudeln (nach Belieben Spaghetti, Penne, Spirelli....) in Salzwasser al dente kochen. Fertige Nudeln in eine gefettete Auflaufform füllen. Ofen auf 225°C vorheizen!

2.Lachs in grobe Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Lachs in einer Pfanne mit 1 El Butter von allen Seiten braten. Lachzwiebeln zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles herausnehmen. Auf den Nudeln in der Auflaufform verteilen.

3.In der Pfanne wieder 1 El Butter erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Mehl und Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Sahne, 200 ml Wasser und Brühe unterrühren. Aufkochen lassen, ein paar Minuten einköcheln und dann abschmecken. Über den Lachs und die Nudeln gießen!

4.Lachs-Nudeln mit Käse bestreuen. Ab in den vorgeheizten Backofen und etwa 15 Minuten überbacken! Guten Hunger!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs-Sahne-Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs-Sahne-Nudeln“