Hack-Lauch-Nudel-Eintopf

35 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rinderhackfleisch oder nach Geschmack 300 g
Zwiebel 1 Stck
Tomatenmark 1 - 2 gestr. EL
Lauch (ca. 500 g) 2 Stangen
Nudeln (kurze Maccaroni, Hörnchen oder Gabelspaghetti) 250 g
käftige Gemüse- oder Fleischbrühe 1 Ltr.
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
Öl zum Anbraten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
35 Min

Vorbereitung:

1.Zwiebel schälen , vierteln und in Streifen schneiden. Lauch putzen, waschen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Nudeln und Brühe bereitstellen. Eine ausreichend große Pfanne oder einen Schmortopf erhitzen.

Zubereitung:

2.Etwas Öl in die heiße Pfanne geben und das Hackfleisch darin krümelig braun braten. Mit etwas Salz würzen. Zwiebeln zugeben, glasig werden lassen. Jetzt kommt das Tomatenmark ins Spiel. Es wird ebenfalls eine Weile mitgebraten. Immer mal wieder umrühren.

3.Und jetzt geht alles ganz schnell. Den geschnittenen Lauch in die Pfanne geben, darauf die Nudeln verteilen. Die Brühe angießen, umrühren und für 15 Minuten bei geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen. Die Brühe wird von den Nudeln fast ganz aufgenommen. Zwischendurch mal umrühren. Wem das Gericht noch zu flüssig erscheint, einfach einige Minuten stehen lassen. Zum Schluss herzhaft mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

4.Fertig ist ein richtig schmackhaftes Alltagsessen. Auch Kinder werden es lieben. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hack-Lauch-Nudel-Eintopf“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hack-Lauch-Nudel-Eintopf“