gebratener Wildlachs mit Kräuternudeln und Spinat

30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Wildlachsfilet 3 Stück
frische Tagliatelle 750 Gramm
TK Blattspinat 450 Gramm
Kräuterbutter 100 Gramm
Sahne 100 ml
Salz, Pfeffer etwas
Muskatnuss, Mehl etwas
Öl zum Anbraten etwas

Zubereitung

1.Ca 2 Liter Wasser mit Salz zum Kochen bringen und anschließend die frische Tagliatelle 2 Minuten im kochenden Wasser garen und abgießen.

2.Den TK-Spinat in einen Topf geben und langsam erwärmen. Evtl. einen kleinen Schluck Wasser in den Topf geben, dann brennt nichts an. (Natürlich kann man den Blattspinat auch frisch zubereiten)

3.In der Zwischenzeit die Wildlachsfilets salzen und pfeffern. Anschließend mit Mehl bestäuben. Eine Pfanne mit etwas Öl heiß werden lassen und den Wildlachs 3-4 Minuten pro Seite anbraten.

4.Ist der Spinat im Topf soweit erwärmt, das er aufgetaut ist mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen und die Sahne zugeben. Bei mittlerer Hitze weiter köcheln lassen

5.Die Tagliatelle mit der Kräuterbutter in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schwenken, bis sich die Kräuterbutter schön verteilt hat.

6.Alles schön anrichten und servieren. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gebratener Wildlachs mit Kräuternudeln und Spinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gebratener Wildlachs mit Kräuternudeln und Spinat“