Lachsfilet und Crevetten im Grünen

50 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Lachsfilet mit Haut 450 gr.
Crevetten 250 gr.
Gnocchi 1 P
Spinat TK 2 handvoll
grüner Spargel 1 Glas
etwas Fischfond etwas
etwas Weiswein / ohne zubereiten wenn Kinder mitessen wie bei uns etwas
Sahne 1 Becher
glatte Petersilie etwas
Citrovin etwas
Salz, Pfeffer etwas
Kräutersalz etwas

Zubereitung

1.Den Blattspinat habe ich schon morgens in eine Schüssel gegeben und aufegtaut. Wenn es ans zubereiten geht gut abtropfen lassen, damit die restliche Flüssigkeit austritt.

2.Den grünen Spargel ebenso gut abtropfen lassen. Schon mal einen Topf mit Wasser und Salz aufstellen für die Gnocchi.

3.Am Lachs die Haut belassen, habe die Erfahrung gemacht, daß er dann noch saftiger ist, mit Kräutersalz bestreuen und in einer Pfanne mit Öl auf der Hautseite anbraten und dann in den vorgeheizten Backofen bei 150 Grad geben.

4.Den Spinat andünsten, dann den Fond dazugeben und ggf. den Wein. Mit o.g. Gewürzen abschmecken und dann kurz vor Ende den in gleichgroße Stücke geschnittenen Spargel und den Becher Sahne hinzugeben. Auf kleiner Stufe warmhalten.

5.Die Petersilie kleinhacken. In einer anderen Pfanne die Crevetten mit Kräutersalz gewürzt von beiden Seiten je 1-2 Minuten garen. Frisch gehackte Petersilie drübergeben.

6.Sobald die Gnocchi gar sind abgießen und den Lachs und die Crevetten kurz zum Gmüse geben und kurz durchziehen lassen. Dann sofort servieren. Siehe Fotos.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfilet und Crevetten im Grünen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfilet und Crevetten im Grünen“