Frühstück: Pikante Rührei-Muffins

Rezept: Frühstück: Pikante Rührei-Muffins
simpel und schnell, gesund und lecker, schmeckt warm und kalt; ideal für Picknicks oder zum Mitnehmen ins Büro
6
simpel und schnell, gesund und lecker, schmeckt warm und kalt; ideal für Picknicks oder zum Mitnehmen ins Büro
00:25
2
735
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stk.
Eier
Salz, Pfeffer
1 EL
frische Kräuter, gehackt
2 EL
geraspelte Karotten
1 Prise
Muskatnuss gemahlen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.05.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Frühstück: Pikante Rührei-Muffins

Feige-Schoko-Hüpfer
Gemüse Puffer
Krümelmonsterkekse

ZUBEREITUNG
Frühstück: Pikante Rührei-Muffins

1
Die Muffinförmchen nach Bedarf fetten. Die Eier mit den übrigen Zutaten verquirlen. In die Förmchen füllen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15 - 20 Minuten stocken lassen. Wenn man die Förmchen nur halb füllt, kann sich die Backzeit auch auf 10 - 15 Minuten verringern.
2
Statt geraspelten Karotten kann man auch das Gemüse ganz weglassen oder z. B. durch gehackte Zwiebel, Oliven etc. ersetzen.

KOMMENTARE
Frühstück: Pikante Rührei-Muffins

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Geiles Rezept.Gefällt mir.LG Brigitte
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Mega- hab mir das Rezept schon vermerkt- GLG Biggi

Um das Rezept "Frühstück: Pikante Rührei-Muffins" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung