Schwein in pikantem Paprikarahm

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweineschnitzelfleisch 600 g
Stärke 1 EL
Schalotte, fein gewürfelt 1
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Kardamomkapseln 5 schwarze
Kaffir-Limettenblätter 2 getrocknete
rosenscharfer Paprika 0,5 TL
Tomatenmark 1 EL
Spitzpaprika, in grobe Stücke geschnitten 5
Kalbsfond 500 ml
Sahne 150 ml
Koriander, frisch gehackt 1 Bund
Piment d'Espelette etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Kardamomkapseln aufbrechen und die Samen herausholen und die Kaffirlimettenblätter grob zerbröseln und beides dann im Mörser fein mörsern.

2.Das Schnitzelfleisch in einen Gefrierbeutel geben, die Stärke dazugeben und nun den Beutel oben gut zuhalten und kräftig schütteln, so dass das Fleisch gut mit der Stärke ummantelt ist.

3.In einem Topf etwas Öl erhitzen und darin das Fleisch portionsweise scharf anbraten - immer daran denken, dass höchstens zwei Drittel des Topfbodens bedeckt sein darf, da das Fleisch sonst nicht richtig brät, sondern zu kochen beginnt. So weiter verfahren, bis das ganze Fleisch angebraten ist, das Fleisch im auf 80 Grad vorgeheizten Backofen dann warmhalten.

4.Nun im Bratfett die Schalotte und den Knoblauch glasig dünsten und dann die Spitzpaprika dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten und dann den gemörserten Kardamom, die Kaffirlimettenblätter, den rosenscharfen Paprika und das Tomatenmark dazugeben und ein paar Minuten unter Wenden mitrösten und dann mit dem Kalbsfond ablöschen und alles bei kleiner Temperatur 15 Minuten köcheln lassen.

5.Dann die Sahne dazugeben und alles mit dem Zauberstab fein pürieren und dann mit Piment d'Espelette, Pfeffer und Salz abschmecken und nun das Fleisch wieder dazugeben und ca. 5 - 10 Minuten ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren den Koriander dazugeben und mit Reis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwein in pikantem Paprikarahm“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwein in pikantem Paprikarahm“