Weihnachtsplätzchen: Orangen-Ingwer-Zimt-Kekse

Rezept: Weihnachtsplätzchen: Orangen-Ingwer-Zimt-Kekse
Gewürz-Cookies; Vollwert-Rezept; lecker und sind schnell gebacken; "gesunde" Plätzchen
6
Gewürz-Cookies; Vollwert-Rezept; lecker und sind schnell gebacken; "gesunde" Plätzchen
00:32
0
1682
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Trockene Zutaten:
220 g
Dinkel Mehl Vollkorn
150 g
gemahlene Nüsse
1 TL (gestrichen)
Speisenatron
1 TL
Zimt
1 TL (gestrichen)
Ingwer
1 Msp
Muskatnuss frisch gerieben
1 Prise
Nelken
0,5 TL
Kardamom
100 g
Vollrohrzucker, alternativ Kokosblütenzucker
80 ml
Kokosöl
1 Stk.
Bio-Orange
1 EL
Zuckerrübensirup oder Zuckerrohrmelasse
1 EL
Apfelessig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.12.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2482 (593)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
13,1 g
Fett
59,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Weihnachtsplätzchen: Orangen-Ingwer-Zimt-Kekse

ZUBEREITUNG
Weihnachtsplätzchen: Orangen-Ingwer-Zimt-Kekse

1
Bei den gemahlenen Nüssen kann man Mandeln oder Haselnüsse verwenden. Alternativ kann man auch gemahlene Haferflocken verwenden.
2
Kokosöl leicht erwärmen, bis es flüssig ist. Mit dem Zucker in der Küchenmaschine cremig rühren. Von der Orange brauchen wir die abgeriebene Schale und den Saft. Beides unter die Kokosöl-Mischung rühren. Essig und Zuckerrübensirup ebenfalls unterrühren.
3
Mehl, gemahlene Nüsse, Natron und Gewürze vermischen und unter die feuchten Zutaten rühren. Sollte der Teig zu fest sein, noch 1 - 2 EL Wasser dazugeben. Alternativ kann man auch etwas mehr Kokosöl dazugeben, aber ich fand den Teig durch die Nüsse und das angegebene Öl gehaltvoll genug.
4
Mit den Händen ca. walnussgroße Portionen vom Teig abzupfen und zu Bällchen formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und mit dem Handballen flach drücken. Wer einen Stempel hat, kann die Kekse auch mit Motiven versehen, da der Teig sehr gut zum Bestempeln geeignet ist, da er beim Backen nicht seine Form verliert.
5
Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 10 - 12 Minuten backen. Die Plätzchen sollten noch ein wenig weich sein, denn sie härten erst beim Abkühlen aus. Dann werden sie schön knusprig. Möchte man sie gerne knusprig, dann lagert man sie am besten in einer Blechdose. Wenn man sie gerne etwas weicher möchte, eignet sich die gemeinsame Lagerung mit z. B. Lebkuchen.

KOMMENTARE
Weihnachtsplätzchen: Orangen-Ingwer-Zimt-Kekse

Um das Rezept "Weihnachtsplätzchen: Orangen-Ingwer-Zimt-Kekse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung