Weihnachtsplätzchen: Spekulatius

1 Std leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 150 g
brauner Zucker 125 g
Ei 1 Stk.
Zimt 1 TL
gemahlene Nelken 0,25 TL
Kardamom, gemahlen 0,25 TL
abgeriebene Schale einer Biozitrone etwas
gemahlene Mandeln 60 g
Mehl 300 g
Backpulver 1 TL
Mandelblättchen 80 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1963 (469)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
52,8 g
Fett
25,3 g

Zubereitung

1.Butter, Zucker und Ei mit den Schneebesen des Handrührgeräts ca. 10 Minuten cremig schlagen. Zimt, Nelken, Kardamom, Zitronenschale und gemahlene Mandeln einrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Teig in Folie gewickelt ca. 1 Stunde kaltstellen.

2.Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Aus dem Teig beliebige Formen ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Auf dem Backpapier jeweils zuvor Mandelblättchen gleichmäßig verteilen. Die Plätzchen dann etwas an den Mandeln andrücken. Man kann die Plätzchen auch noch mit einem beliebigen Stempeldruck versehen, da sie beim Backen nicht aufgehen. Vorm Backen dann 2 Stunden kalt stellen (ich habs nicht gemacht, sondern gleich gebacken, hat auch wunderbar geklappt ;-))

3.Die Bleche nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 175 Grad) ca. 10 - max. 12 Minuten backen. Herausnehmen und gut auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsplätzchen: Spekulatius“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsplätzchen: Spekulatius“