Gefüllte Burger-Brötchen

1 Std leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Brötchen, Teig im Kühlregal (Rolle) 330 g
Rinderhackfleisch 200 g
Tomate 100 g
Gurke 60 g
Zwiebel 100 g
Eisbergsalat 60 g
Käse 80 g
Majonäse 60 g
Ketchup 10 g
Senf 10 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Eigelb 1 Stk.
Milch 25 ml
Sesamkörner etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200°C (ich habe nur Ober- und Unterhitze) vorheizen. Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und zu 4 flachen, runden Scheiben (Burger-Patties) formen und von beiden Seiten braun braten.

2.2 der Brötchen-Teiglinge halbieren und auf die anderen vier verteilen sodass 4 Stück entstehen. Die Teiglinge jeweils rund ausrollen (etwa 20cm Durchmesser).

3.Gurke, Tomate und Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Aus Majonäse, Ketschup und Senf eine Soße anrühren (bei Bedarf ein kleinen Schluck Milch zugeben) und mit Salz und Pfeffer (bzw. Nach Geschmack) würzen.

4.Den ausgerollten Teig nun in verkehrter Reihenfolge wie einen Burger mit Soße, Zwiebel, Tomaten, Gurke, Käse, je 1 Hackfleisch- Pattie und Eisbergsalat belegen, dabei nur die Mitte belegen da das Brötchen noch verschlossen werden muss. (er wird am Ende umgedreht deswegen in verkehrer Reihenfolge). Man kann natürlich auch andere Zutaten nehmen, je nach Geschmack, nur darauf achten das es nicht zu viel wird damit man das Brötchen noch gut um die Füllung legen und verschließen kann.

5.Nun den Teig ringsherum über die Füllung schlagen sodass er sich etwas überlappt, dass Brötchen gut verschließen und umdrehen sodass der "Verschluss" unten liegt.

6.Die Brötchen auf ein Blech legen. Eigelb mit Milch mischen, die Brötchen damit einpinseln und mit Sesamkörnern bestreuen. Bei 200°C ca. 20-25min goldbraun backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Burger-Brötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Burger-Brötchen“