Burger zweielei

15 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderhackfleisch 400 Gramm
Rind Steak , frisch 400 Gramm
Tomaten frisch 2
Salatgurke etwas
Radischen etwas
Schafskäse etwas
Rucola etwas
Tomatenketcup selbstgemacht,siehe mein KB etwas
Sesam Burgerbrötchen 4
Mehrkornbrötchen 4
Ei 1
Brötchen 0,5
Milch etwas
Salz ,Pfeffer etwas
Petersilie fein geschnitten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
757 (180)
Eiweiß
19,9 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
11,2 g

Zubereitung

Burger mit Bulette

1.Das 1/2 Brötchen in eine Schale mit warmer Milch einweichen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, salzen,pfeffern das Ei und das ausgedrückte Brötchen dazugeben, 1 handvoll Petersilie dazugeben..... Alles gründlich mit den Händen verkneten und schöne grosse flache Buletten formen. Die Sesamburgerbrötchen aufschneiden und kurz!! im Backofen krossen. Tomaten, Radischen und Gurken in Scheiben aufschneiden, Den Rucola waschen und trockenschleuden ( im Handtuch a´la Jamie oder wer hat in der Salatschleuder trockenschleudern) Den Schafskäse aufschneiden. Die Burger nun in Olivenöl von beiden Seiten braten scharf,heiss und medium. Die unteren und oberen Burgerbrothälte mit Ketchup bestreichen, die Bulette ,Schafkäse,Tomate,Gurke und den Rucola darauf geben und mit der oberen Hälfte deckeln, leicht und sanft andrücken ... und reinbeissen und geniessen.

Burger mit Steak

2.Das Brötchen leicht befeuchten und aufgeschnitten kurz im Ofen krossen. Das Steak pfeffern und salzen und kurz und scharf in der Pfanne anbraten, beiseite stellen und kurz ruhen lassen. Beide Brötchenseiten mit Ketchup bestreichen. Das Steak in Tranchen schneiden und auf die untere Hälfte des Brötchen legen, Radischen und Rucola darüber, reinbeissen und geniessen.

TIP FÜR DIE ULTIMATIVE BURGERPARTY MIT FREUNDEN

3.Burger am Vortag herstellen: Burger nach Gusto herstellen, Nehmt einen grossen Teller oder ein grosses Holzbrett, ihr braucht Backpapier., so, wenn ihr die Burger formt legt vorher ein Blatt Backpapier auf den Teller oder Brett. Drück die Bulette relativ platt und legt die Bulette auf das Papier, bei mir passen immer 4 Stück je Lage..Legt dann darüber das nächste Papier und die nächsten Buletten ,dann das nächste Papie,r usw. Der Clou ist: jedesmal mit der flachen Hand auf das Backpapier , was über der Bulette liegt mit der flachen Hand plattklopfen. das macht ihr bis ihr alle Buletten aufgebraucht habt, so werden sie schön platt. Am Ende das Bulettenpaket nochmal umdrehen und nochmal plattklopfen. Alles bis zur Burgerparty kalt stellen.

Burger-Zutaten-Strassen

4.Schneidet alles was ihr denkt, was auf einen Burger schmecken könnte,auf. Dann alles in Schalen mit den Sossen zur einer Strasse aufbauen, so kann jeder die Strasse ablaufen und seinen Burger kulinarisch verfeinern.

Auch lecker

Kommentare zu „Burger zweielei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Burger zweielei“