Hamburger mit Kraussalat und selbst hergestellter Mayonnaise.

Rezept: Hamburger mit Kraussalat und selbst hergestellter Mayonnaise.
34
21
2614
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Hamburger Brötchen
1
Kraussalat
1
Tomate
1
Gewürzgurke
2
Schmelzkäse Scheiben
1
Zwiebel
.........................
150 g
Rinderhackfleisch
1
Zwiebel
1
Ei
Salz aus der Mühle
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten
......................
2
Eier
200 ml
ÖL
1 TL
Senf
1 TL
Reisessig
Prise
Zucker
Salz und Pfeffer aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.06.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2365 (565)
Eiweiß
8,5 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
59,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Hamburger mit Kraussalat und selbst hergestellter Mayonnaise.

FLRind Labskaus auf meine Art

ZUBEREITUNG
Hamburger mit Kraussalat und selbst hergestellter Mayonnaise.

1
Die Eier trennen, Eigelb in eine Rührschüssel geben, mit dem Holzquirl, zu einer dicklichen Masse gut verrühren. Öl tropfenweise unterrühren, bis die Masse steif ist, dann in einem dünnen Strahl hinzugeben, dabei gründlich rühren bis die Mayonnaise eine cremige bzw. festere Konsistenz hat. Mit Salz, Pfeffer, Senf und Essig würzen. Anschließend im Kühlschrank aufbewahren.
2
Hackfleisch, Ei und Zwiebel in einer Schüssel gut vermengen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Daraus drei flache Fleischscheiben formen.
3
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Burger scheiben darin von beiden Seiten braten. Zwiebel schälen, in halbringe schneiden und mit dem Burger kurz anbraten, siehe auch Bilder.
4
Kraussalat gründlich kalt abbrausen, abtropfen lassen und die einzelnen Blätter abzupfen. Tomate waschen, trocken tupfen und in feine Scheiben schneiden. Gurke in dünne Scheiben schneiden. alles beiseite stellen.
5
Brötchen auf dem Toaster aufwärmen, halbieren. Die untere Hälfte der Brötchen mit Ketschup bestreichen. Hamburger in folgenden Schichten anrichten/belegen: Salat, Tomate, Gurke, heiße Fleischscheiben, Käse, heiße Zwiebel und die Mayonnaise darüber. Am Ende die obere Hälfte des Brötchen aufsetzen und fertig ist der hausgemachte Hamburger
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von Test00

KOMMENTARE
Hamburger mit Kraussalat und selbst hergestellter Mayonnaise.

Benutzerbild von Test00
   Test00
Moin, habe dein Rezept 1-1 nachgemacht. Selten so einen leckeren Hamburger gegessen. Der einzige Unterschied zu deinem war, das ich die Buns selbst gebacken habe. LG. Dieter
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Siewolf
   Siewolf
Super geiles Rezept, eventuell kannst du noch bei den Zutaten den Tip fürs Hackfleich gebrauchen. Wenn möglich, beim Metzger kaufen und Hack aus der Schulter mit mindestens 20%Fettanteil verwenden, das lässt dem Burger seinen Saft. Lg. Siewolf
HILF-
REICH!
Benutzerbild von SieLi
   SieLi
Was für herrliche Bebilderung!! Ein Augenschmaus! LG sieli
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Jo ... da würde ich jetzt auch gerne den Mund mal ganz voll nehmen! :-) Verdientes Rezept der Woche, gratuliere! VLG Andrea
Benutzerbild von Sri_Devi
   Sri_Devi
super Rezept!! :))

Um das Rezept "Hamburger mit Kraussalat und selbst hergestellter Mayonnaise." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung