Hamburger mit Barbecue-Mayonnaise und gegrilltem Gemüse

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hamburger Brötchen 4 Stk.
Salatblätter 4 Stk.
Oel 3 EL
Kalb Hackfleisch frisch 500 g
Tomatenmark 2 EL
Senf 1 TL
Hühnereier 2 Stk.
Paniermehl 60 g
Gehackte Kräuter (Majoran, Petersilie o. Ä.) 40 g
Mayonnaise 100 g
Sojasoße 20 ml
Würzsoße 10 ml
Worcestersoße 10 ml
Creme/Schmand 30 % Fett 2 EL
Orange Fruchtsaft 150 ml
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Tomaten 2 Stk.
Zwiebeln 1 Stk.
Frühstücksspeck 8 Scheibe

Zubereitung

1.Für die Hamburger alle Zutaten gut miteinander vermengen, dann etwa 140 g Hackmasse mit den Händen zu flachen (!) "Hamburgern" formen. So fortfahren, bis die Masse vollständig aufgebraucht ist.

2.Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Hamburger von beiden Seiten scharf anbraten. Die Hitze etwas reduzieren und etwa 4 bis 5 Minuten gar werden lassen.

3.Für die Barbecue-Mayonnaise den Orangensaft in einem Topf sämig einkochen lassen, dann abkühlen. Die Mayonnaise in eine Schüssel geben und alle restlichen Zutaten unterrühren. Zum Schluss den Orangensaft zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Für das Gemüse die Tomaten in ca. acht 5 mm dicke Scheiben schneiden, von der Zwiebel 4 dickere Scheiben schneiden. Eine Grillpfanne mit etwas Öl stark erhitzen, die Zwiebelscheiben einlegen und von beiden Seiten grillen. Herausnehmen und im Ofen warm halten. Genauso mit den Tomaten und dem Speck verfahren.

5.Jetzt die Hamburgerbrote nebeneinander legen, aufklappen und die Deckel vor die Böden legen. Alle Hälften mit je einem Esslöffel Barbecue-Mayonnaise bestreichen, ein Salatblatt auf die unteren Hälften legen, dann den gegrillten Speck auf das Salatblatt geben, darauf den Hamburger und zum Schluss mit den Tomaten und den Zwiebeln belegen. Den Deckel draufklappen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hamburger mit Barbecue-Mayonnaise und gegrilltem Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hamburger mit Barbecue-Mayonnaise und gegrilltem Gemüse“