Zanderfilet mit Trauben-Spitzkohl und Buttersauce

1 Std 10 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Sauce
Schalottenwürfelchen 20 gr.
Butter eiskalt 75 gr.
Riesling trocken 175 ml
Fischfond 100 ml
Sahne 35 ml
Gemüse
Spitzkohl Blätter halb,ohne dicke Rippen 300 gr.
Weintrauben frisch,grün,kernlos 100 gr.
Meersalz aus der Mühle etwas
Zucker etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Fisch frisch
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Butterschmalz etwas
Bacon-Scheiben 3

Zubereitung

Sauce

1.Schalotte in 15 gr.Butter anschwitzen lassen.Mit Riesling ablöschen und um die Hälfte einkochen lassen.Fischfond und Sahne zugeben und nochmals auf die Hälfte einköcheln lassen. Restliche Butter einrühren.Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Spitzkohl

2.Blätter in Salzwasser 3 Minuten blanchieren.Kalt abschrecken und gut trocknen. Trauben abwaschen. Bacon in etwas Butterschmalz knusprig braten.Auf Küchenkrepp abtupfen und in Streifen schneiden. Kohl in Stücke schneiden und mit den Trauben im Speckfett ca.4 Minuten braten. Mit Salz,Zucker und Pfeffer würzen.

Fisch

3.Zanderfilets auf der Hautseite in einem Abstand von ca.1 cm, einschneiden.Mit Salz,Pfeffer und Zitronensaft würzen.In Butterschmalz bei mittlerer Hitze auf der Hautseite langsam ca.4-5 Minuten braten.Einmal kurz wenden und ohne Hitze max.1 Minute nachziehen lassen.

Anrichten

4.Gemüse mittig auf Teller anrichten.Filets anlegen.Sauce aufschlagen und angießen. Speckstreifen darauf verteilen. Dazu passen neue Kartöffelchen.

Auch lecker

Kommentare zu „Zanderfilet mit Trauben-Spitzkohl und Buttersauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zanderfilet mit Trauben-Spitzkohl und Buttersauce“