Schweinefilet mit Cidre- Zwiebel Sosse à la Biggi

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleisch
Schweinefilet 1 Stück
Olivenoel etwas
flüssige Butter etwas
Pfeffer, Salz etwas
Hauptakteur die "SOSSE"
rote Zwiebeln 3 Stück grosse
Cidre 0,5 Liter
Bratenfond (in meinem KB) 100 ml.
grüner eingelegter Pfeffer 0,5 Gläschen
Sahne 30% Fett 100 ml.
Äpfel frisch Boskop 1 Stück
Zaubergewürz (in meinem KB) etwas
Ingwerabrieb etwas
eiskalte Butter etwas

Zubereitung

1.Sie beginnen damit das Schweinefilet zu parieren und in gleichmässige Portionen (Medallions) schneiden. Die Medallions Pfeffern und Salzen. Dann gehts weiter mit der Zubereitung des Salat nach Gusto- heute als eine kleine Beilage. Hierfür die Salatzutaten schneiden und mit Dressing aus Oel - Essig- Pfeffer- Salz und etwas Honig beträufeln. Den Salat gut ziehen lassen- deshalb auch ganz zu Anfang herstellen.

2.Zwiebelringe in heissem Olivenoel und flüssiger Butter anschwitzen. Nun von allen Seiten gleichmässig vorsichtig goldgelb braten. Cidre, Fleischfond und die restlichen Zutaten für die Sosse auf Höchster Hitze einmal aufkochen. In einen geeigneten Kessel umschütten und Einreduzieren lassen. Dieser Vorgang dauert ca. 20 Minuten. Jetzt Sahne Ingwerabrieb und mein Zaubergewürz in meinem KB unter dem Link >>>>> Zaubergewürz aus Biggi`s Hexenküche >>>>>> hinzugeben.

3.Es geht nun mit den Medallions weiter. Die Schweinefiletmedallions auf die Grillplatte oder in einer Pfanne mit den angebratenen Zwiebeln- etwas flüsssiger Butter garen. Ist der Garpunkt für die Medallions fast erreicht, werden diese in Alufolie gelegt und der entstandene hinterbliebene Sud und den Zwiebeln aus der Pfanne / Platte zur fast fertigen Sosse gegeben und untergerührt.

4.Endspurt des Hauptakteurs " Sosse". Boskop - ca. 3 Esslöffel reiben und in die Sosse geben. Der aus dem Bratvorgang der Medallions entstandene und hinterbliebene Sud aus Pfanne / Platte / Folie zur Sosse geben und unterrühren. Den grünen Pfeffer hineingeben (ich gebe auch einen Esslöffel der Flüssigkeit hinzu). Die einreduzierte Sosse mit eiskalter Butter nochmals montieren und mit Ingwerabrieb vor dem Servieren nochmal ein bisschen KICK geben.

5.Das Anrichten der Medallions wird mit Lemon Myrthe bestreuen angefangen und mit einer reichlichen Portion Sosse die über das Medallion gegeben wird beendet. Die restliche Sosse in einer vorgewärmten (mit heissem Wasser) feuerfesten Glaskanne hinzustellen.

6.Hierzu reiche ich einfach nur Baguette etwas Salat und ein Glas Cidrè.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet mit Cidre- Zwiebel Sosse à la Biggi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet mit Cidre- Zwiebel Sosse à la Biggi“