Geschmorte Lammkeule

Rezept: Geschmorte Lammkeule
... nach mediterraner Art
11
... nach mediterraner Art
8
42380
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 frische
Lammkeule, ca. 1700 g
etwas
Salz
etwas
gewürzter Pfeffer
1 Esslöffel
Dijon Senf
2 Esslöffel
Olivenöl
1 Esslöffel
Butterschmalz
2
Liebstöckelzweige
4
Rosmarin-Spitzen
5
Schalotten grob gehackt
1 Bund
Lauchzwiebeln frisch
2 große
Knoblauchzehen gehackt
2 Esslöffel
Tomatenmark
1 Esslöffel
Paprika edelsüß
250 ml
Rotwein
300 ml
Wasser kochend
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.10.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
535 (128)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
10,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Geschmorte Lammkeule

Hähnchenbrust mit Speck und Apfelspalten

ZUBEREITUNG
Geschmorte Lammkeule

1
Das Fleisch kalt abspülen und wieder gründlich trockentupfen, dann mit einem Teelöffel Öl einstreicheln und mit Salz und gewürztem Pfeffer bestreuen und mit Dijon-Senf dünn bestreichen. Einen Bräter mit Deckel auf kleinster Flamme anwärmen. In einer Pfanne das Öl mit Butterschmalz stark erhitzen und die gewürzte Keule darin rundum goldbraun anbraten.
2
Wenn die Keule schon eine goldbraune Farbe bekommen hat, die Zwiebeln mit Schalotten und Knoblauch an die Seite geben und auch noch mit anbräunen. Das Fleisch in den Bräter setzen, zum Bratsatz in der Pfanne das Tomatenmark geben, leicht anrösten und dann mit dem Rotwein ablöschen, dann den Pfannen-Inhalt zum Fleisch gießen.
3
Die Reste vom Bratsatz in der Pfanne mit dem Wasser losköcheln und auch in den Bräter gießen, Liebstöckel und Rosmarin an die Seite legen, einen Deckel aufsetzen und im vorgeheizten Herd bei 200° etwa 90 Minuten lang schmoren.
4
Nach dieser Zeit das Fleisch herausheben und im ausgeschalteten Herd ruhen lassen, bis die Soße zubereitet ist.
5
Dazu die harten Stengel vom Rosmarin aus dem Sud fischen und den Rest mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Soße war so sämig, daß man sie noch gut hätte verdünnen bezw. verlängern können, was ich aber nicht machen wollte ... weil sie einfach so so toll geschmeckt hat.
6
Die Lammkeule in Scheiben geschnitten mit der köstlichen Soße anrichten. Dazu habe ich Kartoffeln und Butter-Böhnchen** serviert.
7

KOMMENTARE
Geschmorte Lammkeule

Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
oh wie lecker, schon deine Bilder regen den Appetit an, hmmmm !!!! ***** ;o))
Benutzerbild von wastel
   wastel
wie immer alles perfekt ,ein Augen -und Gaumenschmauß ,ein typisches mimi Rezept LG Sabine
Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
da kann ich nur eins zu sagen-leeeeeeeeeecker!lg christel
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Gschmorte Lammkeule - allein dieses Wort zerfließt direkt auf der Zunge. Lb.Mimi, das hast Du hervorragend gschmackig beschrieben und bebildert, daß mir die entsprechend würdigen Worte dazu fehlen. Allein wenn ich mir Bild 7 anschaue, entsteht bei mir ein Schluckkonzert und ich muß mein Kommi sofort beenden. LG.Manfred, das ist der mit den Schluckbeschwerden.
Benutzerbild von schnuggi04
   schnuggi04
Als Liebhaber von Wollekuh weiss ich diese RZ zu schätzen. Sehr gut gekocht, sehr schöne Bilder und gut erklärt was will man (Frau) mehr ?? GvlG Robert

Um das Rezept "Geschmorte Lammkeule" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung