Schweinerückensteaks unter Knusperzwiebeln an 5-Pfeffersauce

30 Min mittel-schwer
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinerückensteaks 4 kleine
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Butterschmalz 1 Esslöffel
Zwiebeln in halbe Ringe geschnitten 4 mittelgrosse
Mehl 2 Esslöffel (gestrichen)
Brauner Zucker 1 Teelöffel
Meersalz ,Pfeffer aus der Mühle,etwas Paprikapulver mild etwas
etwas Öl zum braten etwas
für die 5-Pfeffersauce : etwas
Bratenfond von den Steaks 0,25
bunte Pfefferkörner,weiss,schwarz,rote Beeren,grün 1 Teelöffel
Szechuanpfeffer 1 Teelöffel
Meersalz etwas
Sahne 0,5 Becher
evt. etwas Sossenbinder oder kalte Butter etwas

Zubereitung

1.Fangen wir beim Fleisch an! Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Butterschmalz in der Grillpfanne von beiden Seiten scharf anbraten.Wie lange,hängt natürlich von der Dicke der Steaks ab.Ich stelle während des Bratens einen Topf auf das Fleisch (Mälzer-Trick ! ),dann wird es schön gleichmässig! In Alufolie warmhalten.

2.Für die Sauce die Pfefferkörner in einem Topf (ohne Öl natürlich) kurz anrösten,damit sich die ätherischen Öle im Pfeffer lösen.Danach im Mörser kurz anmösern.Den Bratansatz in der Grillpfanne mit ca.1/4 l Wasser ablöschen und "loskochen".Den zerstossenen Pfeffer dazugeben und etwas reduzieren lassen.

3.Den Fond durch ein kleines Sieb in einen kleinen Topf giessen und die Sahne dazugeben.Mit Meersalz abschmecken.Die Pfeffersauce mit kalter Butter montieren oder mit etwas Sossenbinder binden.Wir mögen nicht so gerne so "pampige" Saucen und haben die Buttervariante gewählt.

4.Die Zwiebelringe mit den Gewürzen,dem Zucker und dem Mehl gründlich vermischen und in wenig heissem Öl goldbraun braten. Die Steaks mit den Zwiebeln und der 5-Pfeffersauce anrichten. Thymiankartoffeln dazu reichen.Bilder sind eingestellt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinerückensteaks unter Knusperzwiebeln an 5-Pfeffersauce“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinerückensteaks unter Knusperzwiebeln an 5-Pfeffersauce“