Dreierlei vom Blumenkohl mit Kotelett

Rezept: Dreierlei vom Blumenkohl mit Kotelett
Biggi`s Gemüse = "Heute schnelle vollwertige Küche"
0
Biggi`s Gemüse = "Heute schnelle vollwertige Küche"
7
1392
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
für dreierlei Blumenkohl
1/2 Stück Blumenkohl lila/violett
1/2 Stück Blumenkohl rosa (farbfehler)
1 Stück Brokkolikohl
Muskatblüte
Pfeffer und Salz aus der Mühle
Liebstöckel frisch, zerrieben
Butter
1 Löffel Zwiebelschmalz
2 Glas Gemüsefond aus dem Glas (oder eigener Herstellung)
für Fleisch
Kottelets entsprechend der Personenanzahl
grüner Pfeffer
Salz
für Kartoffeln
300 Gramm kleine Kartoffeln
Butterschmalz
Mager durchwachsener Speck
1 grosse Gemüsezwiebel
Olivenoel
Salz
Finish Sosse
Limettenabrieb
flüssige Butter
5 Esslöffel Sojasosse
2 Esslöffel Kondensmilch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.03.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Dreierlei vom Blumenkohl mit Kotelett

S C H L E M M E R B A Q U E T T E
Falsches Cordon Bleu
Chili Kasseler

ZUBEREITUNG
Dreierlei vom Blumenkohl mit Kotelett

Vorbereitung
1
Die Gemüse und Kartoffeln werden als erstes gesäubert und anschliessend in die gewünschten Stücke geschnitten. In einer Kasserolle die mit einem halben Liter Gemüsebrühe befüllt wird, geben sie den Blumenkohl hinein. Sobald der Fond im Garprozess verbraucht wurde (nach ca. 5-7 Minuten), geben sie den Brokkoli hinzu und füllen einen halben Liter Gemüsefond nochmals hinzu. Nun werden auch die Gewürze und die Butter beigefügt. Bei geschlossenem Deckel nun nochmals ca. 5 Minuten ziehen lassen.
Zubereitung
2
Zwischenzeitlich werden in einer Pfanne die mit flüssiger Butter bodendeckend eingerieben ist, Speck (der in Würfel geschnitten wurde) und Zwiebel angebraten. Nun geben sie die vorbereiteten Kartoffeln hinzu und beträufeln sie mit Olivenoel mit Salz und Pfeffer würzen und nun langsam auf mittlerer Hitze garen lassen. Ca. alle 3 Minuten (insgesamt ca. 9 Minuten) gut durchmischen und bei Bedarf flüssige Butter hinzugeben.
3
Eine zweite Pfanne wird mit Butterschmalz auf Hitze gebracht und die Kottelets darin angebraten. Sobald diese Farbe haben werden sie gewürzt und ca. 5 Minuten unter wenden bis sie Braun sind gegart.
4
Damit sie ein bisschen Sosse zum Kottelet bekommen, wird nachdem diese nun herausgenommen wurden, die entstandenen Bratrückstände mit einem Schuss Wasser losgelöst. Hieraus wird dann durch die Zugabe von eiskalter Butter eine feine Bratensudsosse gebunden.
Anrichten
5
Alles auf einem entsprechenden Teller anrichten mit Limettenabrieb bestreuen und es bleibt nur noch zu sagen
Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

KOMMENTARE
Dreierlei vom Blumenkohl mit Kotelett

Benutzerbild von Test00
   Test00
Deine Gerichte sind nicht nur sehenswert und oberlecker. Mir gefällt besonders das alles überaus stimmig ist. Mit diesem Blumenkohlgericht hast du wieder die Messlatte sehr hoch gelegt. LG. Dieter
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Hallo lieber Dieter, vielen Dank für deine lobenden Worte. Ich freue mich sehr darüber. Ich wünsche dir und deiner liebsten noch einen wunderschönen Pfingstmontag - auch wenn die Sonne sich versteckt :) LG Biggi
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Ach herrje, da hat der Osterhase wohl seine Farbe über den Blumenkohl gekippt. So tolle Farben bei einem Blumenkohl habe ich noch nie gesehen. Ist ein tolles Farbenspiel auf dem Teller. Frohe Ostern und liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Ja liebe Gabi, ich finde es auch sehr ansprechend auf dem Teller. Wie du schon sagst, zu Ostern einfach nur genial passend :)....bekomme jetzt extra schöne Ostereier :) Danke für deinen süssen Kommentar und hab noch einen schönen Tag. LG Biggi ♥
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Also für mich war Blumenkohl bisher immer gschmackig weiß und Brokkoli grün. Daß man auch andere Farben drüberpinseln kann ist mir völlig neu, aber is ja nett fürs Auge, newoar. Wie dem auch sei, Dein Gericht ist jedenfalls GuG. Weißt eh was GuG heißt, gellja. Du weißt es nicht? Bitte rate mal. Wenn Du drauf kommst schick ich Dir einen Frühlingsstrauß, grins. GLG.v.Manfred !
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
na den Strauss biste dann wohl los :) :) lieber Manfred !!! Danke für den lieben Kommentar und hab weiter Spass mit meinen quicky Rezepten die zwischendurch mal ganz bunt sind... ♥liche Grüsse sendet dir die Biggi
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
ich halte ja auch immer ausschau nach besonderen gemüsesorten, aber der lila blumenkohl hat sich bisher wohl erfolgreich vor mir versteckt...lg irmi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Hallo Irmi, den gibt es sehr oft auf den Wochenmärkten. Übrigens der Rosande- ist eine Fehlfarbe vom Bauern direkt gekauft- und MAGIC-----auch der wird LILA :) ist doch cool :) Lieben Dank für dein Feedback und habe noch einen schönen Tag. ♥
Benutzerbild von mimi
   mimi
hmmm, das hätte mir auch geschmeckt, bin doch auch ein Freund von diesen neuen Gemüsesorten und hatte noch gestern einen roten Chicoree in der Bratpfanne. Siehst Du: da haben wir etwas gemeinsam, was allen gut schmeckt!! Mit lieben Grüßen für ein schönes Osterfest ... mimi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
liebe Mimi, ja die neuen äusseren Eindrücke , alter Gemüse sind schon cool. Zumahl der Geschmack nicht drunter leidet. Mich hat z.b. in der Anfangszeit des Brokkoli sehr gewundert- da ich damals noch nicht so bewandert war, das Brokkoli eigentlich Blumenkohl ist. Was den roten Chiccoreè betrifft, ja den mache ich auch immer mal- ich mag ihn sehr gerne leicht blanciert als Salat. Freue mich sehr über dein Feedback und sende ♥liche Grüsse die Biggi

Um das Rezept "Dreierlei vom Blumenkohl mit Kotelett" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung