Rotwein Zwiebeln à la Biggi

40 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für das einlegen
Rotwein herb 0,5 Liter
Rotweinessig 0,5 Liter
Zucker 150 Gramm
Salz etwas
Peffer grob schwarz etwas
Rosmarin etwas
Thymian etwas
Zitronenolivenoel etwas
Senfkörner etwas
Wachholder etwas
Lorbeer etwas
Sherry trocken 10 cl
Grüner Tee 3 Beutel
Thaizwiebeln 1 Kilo

Zubereitung

Aus Thaizwiebeln selbst eingelegt

1.Zum Abendbrot als Beilage oder in Sossen eingekocht. Für Party als Snack oder zum Grillen- ergo eigentlich immer wann man sie essen möchte

Die Zubereitung

2.Vorbereitung>>>>>Die Zwiebeln schälen so dass die Stielansätze ganz und die Wurzelansätze knapp abgeschnitten werden. Die Zwiebeln sollen dabei ganz bleiben. In Olivenoel anbraten. Nun alle Gewürze hinzu und kurz rösten.

3.Mit Wasser ablöschen und bei geschlossenem Topf 10 Minuten köcheln lassen. Die Zwiebel durch ein Sieb abgiessen und in ein sehr grosses Glas indem der Boden mit Zucker bedeckt ist geben. Das Glas mit 2 Esslöffel Olivenoel und dem gesiebten Sud zu einem Drittel füllen. So bleiben die Zwiebel einen Tag unverschlossen und dunkel stehen.

4.Aus dem Rotwein dem restlichen Zucker und dem Sherry sowie dem Grünen Tee einen Aufguss machen und in ein Ausgussgefäss sieben.

5.Die Zwiebeln auf mehrere kleine Gläser verteilen. Nun mit dem Aufguss füllen bis sie vollkommen abgedeckt sind. leider müssen sie nun 4-6 Wochen unberührt bleiben- obwohl es schwer fällt. Dann dürfen sie nach Lust und Laune verzehrt werden.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotwein Zwiebeln à la Biggi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotwein Zwiebeln à la Biggi“