Pikanter Zucchini-Hackfleisch-Topf mit Ajvar

40 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1 Stk.
Hackfleisch 500 g
Tomatenmark 2 EL
Ajvar mild oder pikant 275 g
Gemüsebrühe 400 ml
Knoblauchzehe 1 Stk.
Chilipulver 1 Prise
Majoran 1 TL
Oregano 1 TL
Honig 1 EL
Salz, Pfeffer etwas
Mais 1 Dose
kleine Zucchini 2 Stk.
Crème fraîche 100 g
Öl 2 EL

Zubereitung

1.Die gehackte Zwiebel im erhitzten Öl anbraten. Hackfleisch dazugeben und krümelig braten. Anschließend Tomatenmark, Ajvar und Gemüsebrühe unterrühren. Aufkochen und mit Chilipulver, Majoran, Oregano, Honig, Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch dazupressen.

2.Alles ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Zucchinis ca. 1 cm groß würfeln und mit dem abgetropften Mais dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Zuletzt Creme fraiche unterrühren. Schmeckt super mit Baguette oder Brot.

3.Man kann auch zur Hälfte milden und zur Hälfte scharfen Ajvar verwenden. Wenn Kinder mitessen, habe ich auch schon ein Glas Tomatensoße statt Ajvar untergerührt...schmeckt auch ;-)) Beim Gemüse kann man ruhig auch variieren. Süßkartoffel passen z. B. auch hervorragend zu diesem Gericht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pikanter Zucchini-Hackfleisch-Topf mit Ajvar“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pikanter Zucchini-Hackfleisch-Topf mit Ajvar“