Südsteirische Hokkaiodo Suppe

Rezept: Südsteirische Hokkaiodo Suppe
Kürbis auf steirische Art
56
Kürbis auf steirische Art
9
3271
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
für die Suppe
800 Gramm
Hokkaido-Kürbis
200 Gramm
Zwiebel rot
2 Esslöffel
Rapsöl
2 Esslöffel
Zucker
150 ml
Gewürztraminer
300 ml
Gemüsebrühe
1 große Zehe
Knoblauch
etwas
Muskatnuss
250 ml
Sahne
1 Esslöffel
Birnen Balsamico
Salz und Pfeffer
für das Topping
200 Gramm
Hokkaido-Kürbis
1 kleine
Zwiebel rot
etwas
Rapsöl
2 Esslöffel
Gemüsebrühe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.08.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
447 (107)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
7,1 g
Fett
7,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Südsteirische Hokkaiodo Suppe

KÄRNTNER TOPFEN NUDELN

ZUBEREITUNG
Südsteirische Hokkaiodo Suppe

für die Hokkaidosuppe
1
den hokkaido waschen, halbieren, die kerne mit einem löffel rausholen - danach den kürbis in kleine würfel schneiden - zwiebel schälen und ebenfalls in kleine würfel schneiden (die kürbis- und zwiebelwürfel für das topping können hier natürlich gleich mitgeschnipselt werden - sonst muß man da 2x ran )
2
in heißem rapsöl zuerst die zwiebel anschwitzen, dann die kürbiswürfel dazugeben und beides anrösten - mit zucker karamelisieren - danach mit dem traminer ( oder einem anderen lieblichen wein ) ablöschen - mit salz und pfeffer würzen - mit gemüsebrühe auffüllen und zugedeckt sanft weichkochen
für das Topping
3
200 gramm kürbisfleisch ebenfalls in kleine würfel schneiden - eine kleine zwiebel in kleine würfel schneiden - zwiebel in heißem öl kräftig anrösten - kürbiswürfel dazugeben und ebenfalls scharf anrösten - mit gaaaanz wenig gemüsebrühe ablöschen ( nur soviel dass alles gleich wieder verdampft) - mit salz, pfeffer und etwas muskat würzen - das topping zugedeckt stehenlassen und warmhalten - die kürbiswürfel sollen nicht zu weich werden, sondern noch etwas biss haben - vor dem servieren noch mascarpone dazugeben und alles gut verrühren
zurück zur Suppe
4
die inzwischen weichgekochten kürbiswürfel mit dem mixstab fein pürieren - eine große zehe knoblauch hineinpressen - sahne zugeben - mit muskatnuß und birnenbalsamico fein abschmecken
servieren und dekorieren
5
die suppe in schalen füllen - in die mitte etwas vom topping setzen - mit kürbiskernen dekorieren ( wer mag kann auch noch ein wenig kürbiskernöl drüberträufeln )
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Südsteirische Hokkaiodo Suppe

Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
nächste Woche gibts bei mir auch endlich Kürbissuppe ;o))) freu mich schon drauf ***** ;o)))
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Zum Glück scherz Er, mir schmeck er. Zurück zur Suppe : mir gefällt sie sehr gut, aber noch mehr gefällt mir Dein Topping, den finde ich der Hammer.... GvlG Robert
Benutzerbild von kuechenschelle
   kuechenschelle
Hurra, die Kürbiszeit beginnt. Tolles Rezept, v.a. das Topping gefällt mir. L.G- kuechenschelle
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich freue mich auf die Kürbiszeit mit solch köstlichen Rezepten. Man lernt immer mal was dazu. So eine schmackhafte Suppe essen wir auch im schönsten Bundesland der Welt gerne. LG. Dieter
Benutzerbild von Divina
   Divina
endlich kürbiszeit, ich nehm´s mit öl, mein mann verweigert es leider auch :-)

Um das Rezept "Südsteirische Hokkaiodo Suppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung